Auroracoin Nachrichten

Auroracoin ist eine isländische Peer-to-Peer-Kryptowährung, die darauf abzielt, staatliche Beschränkungen für Kronen zu vermeiden, die ihre Bewegung außerhalb Islands stark einschränken. AUR wird als erste länderbasierte Kryptowährung erklärt und sollte an alle Bürger Islands verteilt werden. Auroracoin basierte zunächst auf Litecoin, änderte aber 2016 seine Code-Grundlage. Er ist nicht von der nationalen Währung oder dem nationalen Bankensystem abhängig und unterliegt keiner Regulierung, obwohl die Regierung bei der Etablierung beigetragen hat, indem sie den Entwicklern Zugang zu den isländischen Datenbanken gewährt hat. 50 Prozent von Auroracoin wurden an alle in Islands nationaler ID-Datenbank aufgeführten Bürger, die ihr Recht darauf beanspruchten, per „Airdrop" zugestellt. Nicht beanspruchte Coins wurden unzugänglich gemacht oder "verbrannt". Auroracoin hat ein fixes Coin-Angebot, das hilft, die Inflation zu bekämpfen und überall hingeschickt werden kann. Transaktionen bleiben durch zufällig generierte Adressen sicher und anonym.