Charlie Lee Nachrichten

Charlie Lee ist der Schöpfer von Litecoin, der auch als Leitender Techniker für Coinbase tätig war. Charlie Lee wurde auf der Elfenbeinküste geboren und zog später in die Vereinigten Staaten, wo er einen Master-Abschluss in Informatik am MIT machte. Charlie Lee hat für zahlreiche Technologieunternehmen gearbeitet, darunter auch Google. Charlie Lee stieß 2011 auf die Bitcoin- und Blockchain-Technologie und war schnell von dieser Idee fasziniert. Dennoch sah er, dass Bitcoin seine Fehler hatte und keiner der Altcoins wirklich etwas Neues bieten konnte. Deshalb machte er sich daran, eine bessere Kryptowährung zu entwickeln und dabei kam Litecoin heraus - eine Kryptowährung mit schnelleren Transaktionen, einem größeren Maximalangebot und einem Scrypt-basierten Hashing-Protokoll, das schnell genug war, um eine der beliebtesten Kryptowährungen auf dem Markt zu werden. Nach der Gründung von Litecoin arbeitete Charlie bei Coinbase als Leitender Techniker, ist aber nun wieder in Vollzeit bei Litecoin tätig.

Nachricht
Die neuerworbene Beteiligung der Litecoin Stiftung an der deutschen WEG Bank AG führt laut Litecoin-Gründer Charlie Lee im "besten Fall" zum Angebot von Krypto-...
Neue Bankenbeteiligung führt laut Litecoin-Gründer "im besten Fall" zur Einführung von Krypto-Diensten
Aaron Wood
2018-07-18T09:03:00+02:00
1956
Nachricht
Der kontroverse Stablecoin Tether hat 250 Mio. neue, angeblich an den US-Dollar gebundene Token ausgegeben - ungeachtet seiner vermeintlichen Rolle bei Bitcoin-...
Tether erlässt 250 Mio. in USDT, Twitter wartet auf Bitcoin-Preisanstieg
Molly Jane Zuckerman
2018-06-25T19:56:40+02:00
3364
Nachricht
Der Gründer von Litecoin, Charlie Lee, hat erklärt, dass der jüngste Bithumb-Hack die Fundamentaldaten von Bitcoin genauso wenig beeinflussen kann, wie ein Bank...
Litecoin Gründer Charlie Lee: Bithumb-Hack ändert Grundlagen von Bitcoin nicht
Helen Partz
2018-06-21T07:20:00+02:00
2910
Nachricht
Die pro-BTC-Bewegung drohte mit einer Klage gegen Bitcoin.com wegen mutmaßlicher Täuschung. Diese Initiative wurde nun zurückgezogen, da es an Geld fehlt.
Zu wenig Geld: Pro-BTC-Bewegung zieht Klage gegen Bitcoin.com zurück
Marie Huillet
2018-05-04T13:15:00+02:00
885
Nachricht
Charlie Lee behauptete kürzlich in einem Interview, dass er bereit ist abzutreten, um Litecoin wirklich zu dezentralisieren.
Charlie Lee: "Um Litecoin dezentralisierter zu machen, würde ich irgendwann abtreten müssen"
Helen Partz
2018-04-29T15:01:00+02:00
1095
Nachricht
Die Litecoin-Kurse sind am 4. April wieder eingebrochen, obwohl das Zahlungsnetzwerk Abra bestätigt hatte, dass es den Vermögenswert für seine Smart-Contracts b...
Litecoin geht nach Gewinnen durch Abra-Ankündiung wieder zurück
William Suberg
2018-04-04T16:57:30+02:00
687
Nachricht
Sowohl die Litecoin Foundation als auch der Litecoin-Gründer haben sich öffentlich für den Wirbel um die nun eingestellte Händlerlösung LitePay entschuldigt.
LitePay stellt den Betrieb ein: Litecoin Foundation entschuldigt sich
Molly Jane Zuckerman
2018-03-27T21:04:15+02:00
551
Nachricht
Der Geschäftsführer von Square und Twitter sieht BTC in 10 Jahren zur "einzigen" Währung weltweit aufsteigen.
Twitters Geschäftsführer sieht BTC als "einzige Währung" in naher Zukunft
Molly Jane Zuckerman
2018-03-21T18:29:44+01:00
813

Auf Twitter folgen