Geldentwertungs-Nachrichten

Geldentwertung, oder Demonetisierung, ist ein Prozess der Ungültigmachung des Status einer Währung als gesetzliches Zahlungsmittel. Die Demonetisierung findet meistens nach Änderungen der nationalen Währung statt, wenn die frühere Form des Geldes aus dem Verkehr gezogen und durch neue Münzsorte ersetzt wird. Die Demonetisierung kann enorme Auswirkungen auf die Wirtschaft eines Landes haben, insbesondere wenn dieses Land stark von Bargeld abhängig ist. Die Demonetisierung wirkt sich auch auf Bitcoin und andere Kryptowährungen aus. Bürger können sich massiv an Kryptowährungen wenden, wenn das Land die Demonetisierung falsch durchführt und das Vertrauen der Bevölkerung verliert. Die Beziehung zwischen Demonetisierung und Bitcoin wurde zu einem wichtigen Thema nach Indiens Demonetisierung von 500- und 1000-Rupien-Noten, da Bitcoin erheblich anwuchs, nachdem die Demonetisierungs- und Kryptowährungsbörsen angegeben hatten, dass Bitcoin eine erhöhte Nachfrage in Indien aufwies.