Regierung Nachrichten

Die Idee einer digitalen Währung ohne eine zentrale Autorität steht im Widerspruch zu jeder Regierungsstrategie. Es ist vorhersehbar, dass viele Länder Regulierungen und Vorschriften zur Kontrolle des Kryptowährungs-Flusses und von Kryptowährungsbörsen einführen würden. Die Regierungen haben zu Kryptowährungen in jedem Land sehr unterschiedliche Herangehensweisen und diese variieren sogar schon von Region zu Region. Zum Beispiel haben "Asiatische Tiger" keine Regulierungen für Kryptobörsen und nur leichte Regulierungen für ICOs (Südkorea ist der einzige "Tiger" bei dem ICOs verboten sind). Aber in China sind sowohl ICOs als auch Börsen illegal. In Europa gibt es in den meisten Ländern keine Regulierung für ICOs und Börsen, daher können wir sagen, dass sie sich in einer Grauzone befinden, obwohl jede europäische Behörde Bürger vor den Risiken der Krypto-Nutzung gewarnt hat. Krypto-Nachrichten auf staatlicher Ebene deuten darauf hin, dass sich sogar demokratische Regierungskryptowährungsgesetze so ändern werden, dass sie eine Regulierung enthalten.

Nachricht
Beamte des US-Finanzministeriums wollen prüfen, welche Auswirkungen es haben könnte, wenn zu viele Leute auf einmal ihre Stablecoins abheben.
US-Finanzministerium erwägt Stablecoin-Regulierung
Helen Partz
2021-09-14T10:16:41+02:00
1405
Nachricht
El Salvador will ausländische Investoren anziehen, indem sie beträchtliche Steuererleichterungen für den Bitcoin-Handel einführen.
Bitcoin-Investoren: Keine Steuern in El Salvador
Helen Partz
2021-09-13T20:22:00+02:00
2476
Nachricht
Die Schweizer Behörden machen nun endlich den Weg für die lang ersehnte digitale Handelsplattform frei.
Krypto-Handelsplattform der Schweizer Börse SIX bekommt offizielle Zulassung
Tom Farren
2021-09-11T21:54:28+02:00
2429
Nachricht
Die Anerkennung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador ist ein großer Gewinn für die Kryptowährungsbranche, so der Cardano-Gründer Charles H...
Cardano-Gründer über Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel: Mehr Länder werden es wie El Salvador machen
Helen Partz
2021-09-08T22:28:47+02:00
2759
Nachricht
Die russische Regierung behauptet weiterhin, dass Zahlungen in Kryptowährungen, wie etwa Bitcoin, sein Finanzsystem stören würden.
Kreml über El Salvadors Strategie: Russland nicht bereit für Bitcoin als legales Zahlungsmittel
Helen Partz
2021-09-07T20:30:14+02:00
1395
Nachricht
Der Bitcoin-Tag in El Salvador wurde von technischen Problemen etwas getrübt, da die staatlichen BTC-Wallet-Server offline gingen.
Bitcoin-Tag in El Salvador: BTC wird offiziell gesetzliches Zahlungsmittel
Osato Avan-Nomayo
2021-09-07T20:00:00+02:00
706
Nachricht
Ein Krypto-Mining-Geräte-Verkäufer in Vietnam hat Anfang September dreimal mehr Umsätze generiert.
Bitcoin-Rallye: Nachfrage nach Krypto-Mining in Vietnam steigt
Helen Partz
2021-09-06T22:24:00+02:00
881
Nachricht
Die US-Senatorin meinte, man "könnte erwägen", US-Banken zu verbieten, die Reserven für private Stablecoins zu halten.
US-Senatorin nennt Krypto "neue Schattenbank"
Helen Partz
2021-09-06T17:39:56+02:00
631

Auf Twitter folgen