Monero Nachrichten

Monero ist eine digitale Währung, die Bitcoin sehr ähnlich ist. Er bietet jedoch ein höheres Maß an Sicherheit und Anonymität für Nutzer und deren Transaktionen. Das Monero-Ledger zeichnet im Gegensatz zu Blockchain nicht die tatsächlichen Stealth-Adressen von Transaktionsparteien auf. Die einmal erstellte Adresse, die aufgezeichnet wird, ist auch nicht mit den tatsächlichen Adressen der Parteien verknüpft. Alle Monero-Transaktionen zwischen zwei Parteien werden mit einigen anderen Transaktionen gruppiert, die zwischen unabhängigen Parteien stattfinden. Monero wickelt auch Transaktionen ab, indem er den überwiesenen Betrag in mehrere Teile aufteilt und jeden Teil als separate Transaktion behandelt. Die Popularität von Monero ist nicht aufgrund der Aufmerksamkeit vom Schwarzmarkt gewachsen, sondern auch wegen der großen Anzahl von Leuten, die nicht gerne von Regierungen, Hackern und Konzernen beobachtet werden möchten.

Nachricht
Andreas Antonopoulos sagt, dass Bitcoin wahrscheinlich niemals einen Datenschutz haben werde, wie etwa Monero.
Andreas Antonopoulos: Bitcoin wird niemals völlig anonym sein
Turner Wright
2020-07-08T14:59:31+02:00
772
Nachricht
Spanische Behörden haben mehrere Personen festgenommen, die mit kinderpornografischen Webseiten im Darknet in Verbindung stehen, bei denen man mit Kryptowährung...
Behörden weltweit: Zusammenarbeit an Sprengung von Kinderporno-Ring mit Krypto-Bezahlung
Felipe Erazo
2020-06-30T13:46:12+02:00
1140
Nachricht
Die südkoreanische Regierung entwickelt nach einem nationalen Missbrauchsskandal eine Software zur Überwachung von Krypto-Zahlungen.
Nach Missbrauchsskandal: Südkorea entwickelt Tracking-Software für Krypto-Transaktionen
Felipe Erazo
2020-06-28T15:51:00+02:00
774
Nachricht
Die Ransomware-Gruppe REvil hat sensible Daten zur Auktion angeboten, nachdem ein Kartenanbieter sich weigerte, das Lösegeld zu zahlen.
Debitkartendaten nach Zahlungsverweigerung zur Auktion im Darknet freigegeben
Felipe Erazo
2020-06-24T14:53:29+02:00
687
Nachricht
Die Webseite Kycnot.me führt alle Kryptobörsen auf, die keine verpflichtende Angabe von Nutzerinformationen einfordern.
Webseite listet alle Kryptobörsen ohne Verpflichtung zur Angabe von Nutzerinformationen
Samuel Haig
2020-06-14T22:06:53+02:00
3761
Nachricht
Der Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin kritisierte den Smartphone-Riesen HTC, der XMR-Mining über Smartphones ermöglichen will.
"Narrenspiel": Ethereum-Mitbegründer kritisiert Krypto-Mining auf Smartphones
Felipe Erazo
2020-04-15T14:17:59+02:00
3477
Nachricht
Huobi Korea nimmt Monero aus der Notierung, da die Kryptowährung in einem Missbrauchsskandal als anonymes Zahlungsmittel gedient haben soll.
Schattenseite der Anonymität – Huobi Korea entfernt XMR wegen Missbrauchsskandal
Felipe Erazo
2020-04-12T13:52:46+02:00
2063
Nachricht
Das Pforzheimer Schöffengericht hat einen Studenten wegen des Kaufs von Falschgeld im Darknet mit Kryptowährungen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.
Pforzheim: Student wegen Darknet-Kauf von Falschgeld mit Kryptowährung verurteilt
Markus Kasanmascheff
2020-03-07T11:33:00+01:00
1385

Auf Twitter folgen