Lieferketten Nachrichten

Nachricht
Das Blockchain-Projekt Ontology geht Kooperation mit deutschen Identitätsmanagement-Dienstleister Spherity ein, um Lieferketten nachverfolgbar zu machen.
Ontology arbeitet mit deutschem Startup Spherity an Blockchain-Identitätsmanagement
Samuel Haig
2020-06-05T23:19:00+02:00
3583
Nachricht
Onlinehändler Amazon hat ein Patent für ein Blockchain-Tracking-System eingereicht, das moderne Lieferketten nachverfolgbar machen soll.
Amazon meldet Patent für Blockchain-Tracking-System an
Adrian Zmudzinski
2020-05-30T21:46:00+02:00
2642
Nachricht
Die Blockchain-Plattform VeChain ist eine Kooperation mit einer Premiummarke des Modehauses H&M eingegangen.
H&M setzt Blockchain-Technologie für firmeneigene Premiummarke ein
Samuel Haig
2020-04-26T18:08:53+02:00
1154
Nachricht
Die Auburn University in Alabama hat in Zusammenarbeit mit Nike, Macy's und Kohl ein Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen, bei dem Hyperledger zum Hochladen v...
Nike testet Blockchain-Datenerfassung für die Lieferkette
Samuel Haig
2020-03-06T13:23:25+01:00
1348
Nachricht
Die indonesische Regulierungsbehörde begrüßt Blockchain mit Vorsicht, während die Zollbehörde des Landes nun die Blockchain-Plattform TradeLens von IBM verwende...
Indonesien: Zollbehörde tritt Blockchain-Lieferketten-Plattform von IBM bei
Samuel Haig
2020-02-20T20:02:35+01:00
600
Nachricht
Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos ist die Verfolgung der Lieferkette via Blockchain eine der meistdiskutiertesten Themen.
Industrieführer sehen eine wichtige Rolle der Blockchain für Rückverfolgung von Produkten und Materialien
Andrey Shevchenko
2020-01-24T14:58:32+01:00
965
Nachricht
Der Bier-Konzern hinter Budweiser nutzt Blockchain, um lokalen Zulieferern in Afrika zu ermöglichen, ihr Einkommen nachzuweisen.
AB InBev nutzt Blockchain: Unterstützung für afrikanische Bauern
Andrey Shevchenko
2020-01-21T17:11:06+01:00
375
Nachricht
Der Schweizer Kaffeehändler Sucafina und IBM wollen mit einer neuen Blockchain-Lösung Kaffee bis zum Erzeuger rückverfolgbar machen.
Schweizer Händler Sucafina plant Blockchain-Herkunftsnachweis für Kaffee
Markus Kasanmascheff
2020-01-15T17:00:00+01:00
295

Auf Twitter folgen