Was ist ein White Paper und wie schreibt man eines?

What Is A White Paper And How To Write It

Was ist ein White Paper?

Jedes Initial Coin Offering (ICO) auf dem Markt muss ein White Paper haben, wenn es eine erfolgreiche Kampagne werden soll.

Ein Whitepaper ist ein Dokument, das einen Überblick über ein Problem, das das Projekt lösen möchte, die Lösung dieses Problems sowie eine detaillierte Beschreibung des Produkts, seiner Architektur und seiner Interaktion mit den Benutzern enthält.

Der Inhalt eines Whitepapers sollte unter anderem die folgenden Aspekte enthalten (in keiner bestimmten Reihenfolge):

  • Einführung
  • Haftungsausschluss
  • Inhaltsverzeichnis
  • Beschreibung des Marktes und des Problems
  • Beschreibung des Produktes und wie es das beschriebene Problem lösen will.
  • Token: Wie viele, warum, wie, wann, etc.
  • Wie das gesammelte Kapital verwendet wird
  • Das Team
  • Die Roadmap

Wie man ein White Paper schreibt

Den Ball ins Rollen bringen

Der Anfang eines White Paper ist eine günstige Stelle für rechtliche Hinweise oder einen Haftungsausschluss, die wichtige Einschränkungen und Mitteilungen enthalten sollten. Dabei kann es sich um den Ausschluss der Einwohner bestimmter Länder vom Kauf der Token des Projekts aufgrund lokaler Gesetze handeln, oder einfach darum, zukünftige Investoren darauf hinzuweisen, dass die Investition selbst keine Gewinne garantiert.

Einer der vielleicht wichtigsten Schritte im Allgemeinen, wenn man ein Dokument schreibt, ist eine überzeugende Einführung. Es ist empfehlenswert, die Einführung in Form eines Briefes zu präsentieren, bei dem der CEO sich an zukünftige Token-Inhaber wendet.

In diesem Abschnitt müssen Sie das Problem beschreiben, das Ihr Projekt lösen will. Außerdem sollten sie hier ebenfalls erklären, warum dieses Problem wichtig ist, und vielleicht sogar die Konsequenzen beschreiben, wenn es nicht gelöst wird.

Hier müssen Sie die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen, die Vorteile erläutern, die das Lesen des Dokuments bietet, und einen Überblick darüber geben, was der Leser von diesem erwarten kann. Man kann jedes erdenkliche Werkzeug zu diesem Zweck verwenden: Charts, Grafiken, etc.

Das Buch übermalen

Ein White Paper ist meist ein technisches Dokument und kann durchschnittlich etwa 25 Seiten lang sein. Daher ist es äußerst wichtig, dass Ihr White Paper zugänglich ist und es einfach ist, sich darin zurecht zu finden. Ein informatives und gut strukturiertes Inhaltsverzeichnis würde hierzu sicherlich einen großen Beitrag leisten.

Wenn Ihr White Paper Begriffe enthält, die Ihrer Meinung nach definiert werden müssen, können Sie im gleichen Abschnitt ein Glossar erstellen.

Sprechen Sie über das Projekt

Nehmen Sie sich so viel Platz, wie Sie brauchen, um über Ihr Projekt ausführlich zu sprechen und den potenziellen Investoren genau zu erklären, inwiefern es in den aktuellen Markt passt. Am wichtigsten ist es, zu erklären, worum es beim Projekt geht und aus welchen Teilen es besteht.

Niemand braucht wirklich irgendwelche Zahlen, die Sie in das White Paper aufnehmen möchten, es sei denn, diese sind durch Forschung, Fakten oder Analysen untermauert.

Stand des Projektes. Dieser Abschnitt sollte auch eine detaillierte Beschreibung des aktuellen Standes des Projekts enthalten: Prototypendaten, ggf. erste Benutzer, Entwicklungsstrategie und die allgemeinen Ziele.

Die Mehrheit der ernsthaften Investoren unterstützt nur Projekte, die bereits etwas vorzuweisen haben, da ein Ökosystem und eine Nutzerbasis die Überlebenschancen des Projekt-Token auf dem Markt erhöhen. Wenn Sie eines davon bereits vorweisen können, informieren Sie die Leser darüber auf jeden Fall.

Finanzen. Widmen Sie unbedingt einen großen Teil Ihres White Papers dem finanziellen Aspekt des Projekts. Sie sollten in der Lage sein zu erklären, warum Ihr Projekt eigene Token benötigt, wie und wann genau diese verteilt werden, ob die Ausgabe von Token für die ICO limitiert ist, wann er auf den Markt kommt und so weiter.

Ein Stapel Coins

Wie die Geldmittel verwendet werden. Investoren müssen genau wissen, wohin ihr Geld fließt und wie viel Geld das Projekt benötigt, um bestimmte wichtige Aufgaben zu erfüllen.

Vor allem sollten im White Paper keine Ausgaben wie "Networking-Event", "Branchenentwicklung", "Sonstiges", etc. genannt sein. In Ihrem White Paper sollte deutlich dargelegt werden, dass das gesamte gesammelte Geld für die Entwicklung und sonst nichts ausgegeben wird.

Roadmap. Schließlich sollte das White Paper nicht nur eine detaillierte technische Beschreibung des Projekts, sondern auch einen Entwicklungsfahrplan enthalten. Im Idealfall sollte ein detaillierter Arbeitsplan für die nächsten 12-24 Monate vorgelegt werden, der mindestens einen Beta-Start beinhaltet.

Wenn einige der in der Roadmap skizzierten Aufgaben bereits abgeschlossen sind, sollten Sie dies im White Paper explizit sagen, da dies von den Investoren als großer Vorteil angesehen wird.

Ethereum-Roadmap für 2017

Über das Team sprechen

Das Team ist ein integraler, entscheidender Bestandteil des Projekts und sollte auch als solches präsentiert werden. Abgesehen von wenigen Ausnahmen, wird ein ICO mit anonymen Entwicklern kein Erfolg.

Während der Rest des White Papers eine technische Beschreibung sein sollte, ist in diesem speziellen Abschnitt das Zeigen einer menschlichen Seite unerlässlich. Fotos und Kurzbiografien des Entwicklungsteams werden von Investoren gern gesehen.

Leute, die über Bitcoin reden

Achten Sie darauf, dass Sie nicht nur beschreiben, wer die Personen hinter Ihrem Projekt sind, sondern auch erklären, warum diese so wichtig für dieses spezielle Projekt sind und warum diese Personen zum Erfolg beitragen werden.

Achten Sie darauf, dass Sie angeben, auf welche Weise die bisherigen Erfahrungen des Teams für dieses Projekt hilfreich sein werden. Wenn eines der Teammitglieder Erfahrung mit Blockchain- oder kryptowährungsbezogenen Projekten hat, sollten Sie das unbedingt explizit erwähnen.

Sie können auch ein paar Worte über die Berater des Projekts sagen. Achten Sie jedoch darauf, nicht unnötig viele Namen zu nennen, da die genannten Berater mehr oder weniger Experten für das sein sollten, was mit den Projekten erreicht werden soll.

Stil, Sprache und Layout

Achten Sie bei der Erstellung eines White Papers auf eine formale, fast akademische Schreibweise. Das Dokument muss sehr anschaulich und professionell sein. Der Schwerpunkt sollte sehr spezifisch sein, da es besser ist, ein Thema auszuwählen und sich darauf zu konzentrieren.

Häufig neigen Autoren eines White Paper dazu, über mögliche Anwendungsfälle und mögliche zukünftige Implementierungen ihrer Technologie nachzudenken, anstatt sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, die gerade relevant ist.

Wenn Sie beabsichtigen, Partyhüte über Blockchain zu verkaufen, schreiben Sie nicht darüber, dass Sie beabsichtigen, in Zusammenarbeit mit einem anderen Start-up bis 2025 kundenindividuelle Dienstleistungen einzuführen oder darüber nachdenken, "in naher Zukunft" auch Top-Hüte und Snapbacks auf Lager zu haben. Legen Sie den Schwerpunkt auf die Integration von Partyhüten in die Blockchain. Legen Sie den Schwerpunkt darauf, wie Ihre Token verwendet werden, um die Partyhüte zu modernisieren, wie Sie eine neue Schnur oder eine neue Farbe für diese bekommen können.

Außerdem sollte das White Paper immer mit Fakten untermauert werden. Vermeiden Sie Annahmen, Vermutungen und unbestätigte Behauptungen.

Es versteht sich ebenfalls von selbst, dass Sie Ihr White Paper auf grammatikalische und Rechtschreibfehler prüfen sollten, sowie alles andere darauf prüfen sollten, dass es der Wahrheit entspricht. Der Text des gesamten Dokuments muss so formatiert sein, dass er nicht unprofessionell aussieht.

Wenn Sie Ihr White Paper in mehreren Sprachen präsentieren möchten, ist es besser, dafür die Hilfe eines professionellen Übersetzers in Anspruch zu nehmen, bei dem ein 25-seitiges Dokument nur etwa 130-180 Euro kosten sollte.

Puschkin mit Laptop

Wohin mit dem White Paper?

Vor einigen Jahren wurden erfolgreiche ICO-Kampagnen in verschiedenen Bitcoin-bezogenen Foren veröffentlicht, wobei das White Paper die erste Nachricht im Thread war. Heutzutage jedoch, da der ICO-Wahn auf dem Höhepunkt zu sein scheint, veröffentlichen die meisten Projekte ihr White Paper auf ihrer Webseite.

Andere Optionen, wie GitHub, Foren und so weiter, sind ebenfalls möglich, aber Sie müssen dafür sorgen, dass es einen zentralen Zugriffspunkt für Ihr White Paper gibt. Vermeiden Sie das Kopieren und Einfügen auf verschiedenen Plattformen, stattdessen können Sie einfach einen Link zu Ihrem Projekt auf verschiedenen Foren und Webseiten veröffentlichen.

ICO White-Paper-Vorlagen

Wie für jede andere semi-komplizierte Geschäftsdokumentation sind auch hier zahlreiche White-Paper-Vorlagen online verfügbar. Im Allgemeinen wird die Verwendung solcher Vorlagen sowohl von der Kryptowährungs-Community als auch von den Investoren nicht gern gesehen. Wenn Sie ein Qualitätsprodukt vorbereiten, das einzigartig ist, müssen Sie sich auch die Zeit für ein einzigartiges White Paper nehmen.

Da ICOs immer beliebter werden, ist die Zahl der Freiberufler, die anbieten, ein White Paper für aufstrebende Start-ups zu schreiben, exponentiell angestiegen. Und scheinbar kostet das auch nur etwa 90 Euro. Das sollte jedoch von einem mehr oder weniger seriösen Projekt nicht einmal als Option in Betracht gezogen werden.

Letzten Endes ist ein White Paper Ihr wichtigstes Verkaufsargument. Es ist die einzigartige Vision Ihres Teams vom Produkt und dieser sollte mit dem nötigen Ernst begegnet werden. Einen Freiberufler für diese Aufgabe zu nehmen, kann nur zu einem unterdurchschnittlichen Ergebnis führen und infolgedessen auch dazu, dass Sie das erforderliche Kapital nicht aufbringen können.

Ein Graffitikünstler, der das Wort

Beispiele erfolgreicher White Papers

Einige Beispiele für gut geschriebene White Paper und erfolgreiche ICOs sind:

An dieser Stelle sei auch dieses ICO erwähnt: Ethereum Useless — ein Spaß-ICO mit dem vielleicht kürzesten White Paper der Welt, das aus ein paar Sätzen besteht, die auf deren Webseite geschrieben wurden. Dazu auch der Slogan: "Ganz im Ernst, kaufen Sie diese Token nicht". Erstaunlicherweise wurden bei diesem ICO genau 257.213 US-Dollar (225.723 Euro) gesammelt.