China Nachrichten

China gilt als einer der wichtigsten Akteure im Kryptowährungsmarkt. Die Entscheidungen der chinesischen Regierung betreffen die gesamte Branche, aber Kryptowährungen und Bitcoin befinden sich in einer prekären Regulierungslage. Die chinesischen Kryptowährungsgesetze sind ziemlich streng. Finanzinstituten ist es verboten, Bitcoin für den Handel zu verwenden, und auch ICOs sind in China verboten. Chinesischen Bitcoin-Börsen wurde nahegelegt, den Betrieb auf dem Inlandsmarkt einzustellen, bis Lizenzen für sie eingeführt werden. Im Januar 2018 schlug die Volksbank von China, die oberste Finanzbehörde, vor, dass das Bitcoin-Mining durch den Einfluss der lokalen Behörden schrittweise eingestellt werden sollte. Chinesische Medien präsentieren Kryptowährungen als Instrument für Kriminelle und Geldwäsche, was einen negativen Informationshintergrund schafft, der bereits andeuten könnte, was das für die Zukunft des chinesischen Bitcoin-Verbots bedeutet.