Qtum startet weltweit erste Blockchain Node ins All

Qtum, ein Blockchain-Projekt, das auf dezentralisierte Apps (DApps) spezialisiert ist, hat am 2. Februar über Twitter bekannt gegeben, dass die “erste Blockchain Node im Weltall" von Qtum mit einem chinesischen Satelliten gestartet wurde.

"Wir haben die erste Blockchain-Node ins All gestartet."

Qtum hat am 31. Januar den Starttermin auf Twitter bekannt gegeben, indem sie einen Link in den Tweet eingebettet haben, der zu einem Countdown bis zum 2. Februar führt.

Am Freitag, also dem Starttermin, wurde der Countdown mit einem Link zur Webseite von Chinesischen National Space Administration ersetzt. Dort findet man eine Pressemitteilung, in der steht, dass der Zhangheng-1 Satellit erfolgreich gestartet wurde. Qtum und Blockchain wurden in der Pressemitteilung nicht erwähnt.

User in dem r/Qtum Subreddit sprachen