50.000 Nutzer: Cudo Miner schafft Mining-Gebühren vorübergehend ab

Die Krypto-Mining-Plattform Cudo Miner gab heute bekannt, dass sie nun über 50.000 Beta-Anwender auf ihrer GUI-Mining-Plattform habe. Um diesen Meilenstein zu feiern, führt Cudo Miner gebührenfreies Mining für alle Miner ein. Dieses Angebot gilt sowohl für neue als auch bestehende Nutzer seiner voll ausgestatteten und hoch automatisierten Mining-Software. Als Dankeschön an die engagierte Community können Miner bis Mittwoch, den 31. Juli, eine Kryptowährung ihrer Wahl gebührenfrei minen.

Cudo Miner hat auch ein neues Coin-Abstimmungssystem eingeführt. Damit können Benutzer entscheiden, welche Kryptowährung Cudo Miner als nächstes in seine Software integriert. Cudo Miner wird regelmäßig potenzielle Coins in die engere Wahl ziehen und alle Benutzer können für ihren Favoriten stimmen. Der Gewinner-Coin wird sowohl als Mining- als auch als Zahlungs-Coin auf der Cudo Miner-Plattform eingesetzt.

Mit der neuesten Version - Cudo Miner 0.17 - kann man bereits Grin, Bitcoin, Ethereum, Monero, Ethereum Classic und Ravencoin zu minen und auszahlen lassen.

Matt Hawkins, der Gründer und CEO von Cudo Miner, kommentierte: "Wir schätzen unsere engagierte Miner-Community sehr und haben uns ausführlich mit ihnen beschäftigt, um zu verstehen, wie wir die Mining-Erfahrung bei uns optimieren können. Um unserer Community von 50.000 Nutzern zu danken, erlassen wir ihnen unsere Kryptowährungs-Mining-Gebühren bis zum 31. Juli. Damit wollen wir allen Nutzern die Möglichkeit geben, ungehindert von diesen zusätzlichen Gebühren zu minen. 

Hawkins fügte hinzu: "Wir verstehen, wie wichtig bestimmte Coins für unsere Community sind, und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ihnen die Möglichkeit zu geben, die Kryptowährung zu minen, die sie wollen. Wir freuen uns, unser neues Coin-Abstimmungssystem einzuführen, da es unserer Community genau das auch gibt: Nämlich die Kontrolle, ihren Lieblings-Coin auszuwählen und mitzubestimmen, wie wir Cudo Miner weiter ausbauen."

Cudo Miner 0.17 ist jetzt als Installationsprogramm für Windows, Linux, macOS und als CudoOS ISO-Image verfügbar. Dieses umfasst Fernverwaltung in der Konsole, womit Benutzer jedes registrierte Gerät steuern und verwalten, den Zustand überprüfen (Temperatur, Speicher, Auslastung, Stromverbrauch, Lüfterdrehzahl, Grafikuhr, Speicheruhr) und ihre Einnahmen nach Coin und nach Gerät anzeigen lassen können. Cudo Miner berechnet das Ergebnis auf der Grundlage der gültigen Shares, die von der Pool-Seite empfangen werden und nicht auf der vom Miner gemeldeten Hash-Rate. Damit ist das die Software mit der genauesten Einnahmenschätzung.

Interessierte können Cudo Miner unter https://www.cudominer.com/ herunterladen.