MINDEX, GMEX Group und HYBSE eröffnen erste Blockchain-Wertpapierbörse auf Mauritius

Mauritius, London, 6. November 2018: Wir freuen uns, den Start des HYBSE International Marketplace bekannt zu geben; dieser Marktplatz ist ein Joint Venture zwischen MINDEX Holdings Limited (MINDEX), GMEX Group Limited (GMEX) und Hybrid Stock Exchange Corporation Limited (HYBSE). Damit kommt eine revolutionäre Blockchain-Börsenplattform mit Sitz in Mauritius auf den Markt.

MINDEX ist eine vollständige Börsen-, Nachhandels- und physische Infrastruktur, die es ermöglicht, eine Vielzahl von Vermögenswertklassen auf Mauritius zu handeln. Diese wird von GMEX unterstützt. GMEX ist ein weltweit führender Anbieter von digitalen Geschäfts- und Technologielösungen für Börsen- und Nachhandelsbetreiber. Diese beiden werden mit HYBSE zusammenarbeiten. HYBSE ist ein globaler Online-Marktplatz, der auf Basis von Blockchain-Technologie funktioniert und Teil des DIM-Ökosystems ist.

Das DIM-Ökosystem ist ein Blockchain-basiertes Finanzökosystem. Dieses umfasst DIM Currencies - ein Angebot von verschiedenen stabilen digitalen Währungen, die durch Edelmetalle gestützt werden. DIM Currencies sind Mittel für den alltäglichen Handel und Handelszahlungslösungen. Die Währungsstabilität wird durch den schnellen und effizienten Kauf von Edelmetallen über MINDEX Spot Limited (Gold Spot Exchange) und die Deponierung des Vermögens in gesicherten MINDEX Tresoren weiter erhöht.

Der HYBSE International Marketplace wird Blockchain-Lösungen und -Technologie in traditionelle Finanzindustrie integrieren und ein vollständiges und gesteuertes Ökosystem bereitstellen, das Vermögenswerte auf die Blockchain digitalisiert. Diese Partnerschaft wird institutionellen Investoren erstmals den Zugang zu Kryptowährungs-ETFs und anderen Krypto-Instrumenten ermöglichen.

Die folgenden Vermögenswertklassen werden für den Handel in einem digital tokenisierten Format angeboten:

  • Kryptonisierte Aktien
  • Kryptonisierte Währungen
  • Rohstoffe
  • Indizes
  • Forex
  • ETCs (börsengehandelte Rohstoffe)
  • ETFs (Börsenhandelsfonds)
  • CETFs (Krypto-Börsenhandelsfonds)

Kleine und mittelständische Unternehmen können den HYBSE International Marketplace nutzen, um Kapital aufzubringen. Das wird mittels eines Initial Blockshare Offering (IBO) möglich. Das ist ein zeitlich begrenztes Angebot, bei dem man zu vergünstigten Konditionen kryptonisierte Aktien und andere kryptonisierte Instrumente, wie zum Beispiel Block-Aktien (sogenannte Blockshares), von Unternehmen kaufen kann, die auf dem HYBSE International Marketplace registriert sind. Das bietet den Leuten, die keinen Zugang zu Bankdienstleistungen haben (weltweit mehr als 1,7 Milliarden Menschen) die Möglichkeit, an der Notierung und dem Handel von Aktien teilzunehmen.

Die Parteien haben den HYBSE International Marketplace in Mauritius eingeführt, nachdem kürzlich angekündigt wurde, dass die lokale Regulierungsbehörde FSC neue lizenzierbare Aktivitäten für die Depotbank für digitale Vermögenswerte und den Marktplatz für digitale Vermögenswerte schaffen und ein geregeltes Umfeld für den Austausch und die Verwahrung digitaler Vermögenswerte schaffen will. Die Regulierungsbehörde in Mauritius hat auch Richtlinien für Investitionen in Kryptowährungen als digitale Vermögenswerte herausgegeben.

Hirander Misra, der Vorsitzende von MINDEX und CEO der GMEX Group, kommentierte: "Ich freue mich, dieses spannende Joint Venture ankündigen zu dürfen. Im Rahmen von diesem wird HYBSE sein umfangreiches Fachwissen, die zu tokenisierenden Wertpapiere und seine Blockchain-basierte digitale Börsentechnologie einbringen. MINDEX wird mit Unterstützung von GMEX skalierbare digitale Handelsplattformen für institutionelle Anleger sowie Geschäfts- und Betriebsexpertise für die Einrichtung des neuen Marktplatzes bereitstellen".

Er fügte hinzu: "Wir begrüßen den neuen Rechtsrahmen für digitale Vermögenswerte in Mauritius und freuen uns, als eines der ersten Unternehmen, das unter der neuen Regelung gegründet wurde, zu den führenden Unternehmen bei dieser Marktentwicklung zu gehören. Wir sind fest davon überzeugt, dass Mauritius eine große Chance hat, sich als ein wichtiges globales Zentrum in diesem dynamischen Raum zu positionieren, der durch eine starke Führung und Regulierung gestützt wird, um Vertrauen zu schaffen".

Daniel Liu von der Hybrid Stock Exchange Corporation Limited (HYBSE) kommentierte: "Das neue Venture zwischen diesen drei Unternehmen wird eine spannende Neuentwicklung mit sich bringen, nicht nur für den Krypto-Bereich, sondern für die globalen Kapitalmärkte als Ganzes. Wir ebnen diesen neuen, unerforschten Pfad. Das wird unweigerlich eine ideale Perspektive für die Entwicklung aller Finanzsysteme schaffen, mit der wir diese um Lichtjahre voranbringen können. Wir müssen auch klar davon überzeugt sein, dass dieser evolutionäre Schritt die bestehenden globalen Märkte nicht stört, sondern vielmehr eine neue Denkweise fördert. Diese umfasst eine dezentrale und tatsächlich marktwirtschaftliche Organisation".

Der HYBSE International Marketplace wird eine digitale Marktplatzlizenz beantragen und der Betrieb soll im ersten Quartal 2019 aufgenommen werden, wenn bis dahin die Genehmigung der Behörde vorliegt.

Über MINDEX

MINDEX Holdings Limited - Die Holdinggesellschaft für das MINDEX-Ökosystem.

MINDEX Clearing Limited - Sie fungiert als zentrale Gegenpartei-Clearingstelle, die von der Finanzregulierungsbehörde FSC in Mauritius reguliert wird, um alle Geschäfte, die auf der MINDEX Limited durchgeführt werden, abzuwickeln.

MINDEX Limited - Sie betreibt eine Derivatebörse mit mehreren Vermögenswerten. Diese wird von der Finanzregulierungsbehörde FSC in Mauritius reguliert.

MINDEX Spot Limited - Der Marktplatz für den elektronischen Handel mit standardisierten physischen und digitalen Spot-Rohstoffkontrakten für Gold, Edelmetalle und andere Rohstoffe.

MINDEX Vault Limited - Die Lösung für die sichere Deponierung von Gold und anderen Edelmetallen.

MINDEX Refinery Limited - Sie bietet eine qualitativ und hochwertige Schmelzung, Raffination und Rückgewinnung von Gold und anderen Edelmetallen. Hierbei kommen die höchsten Standards zur Anwendung.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.mindex.mu.

Folgen Sie MINDEX auf Twitter @MindexHoldings.

Kontakte:

Samantha Seewoosurrun, Acuitas Communications

(+230) 5772 4400

Samantha.seewoosurrun@acuitascomms.com

Über die GMEX Group

Die GMEX Group (GMEX) besteht aus einer Reihe von Unternehmen, die innovative und hochmoderne Lösungen für eine neue Ära der globalen Finanzmärkte anbieten. Außerdem bieten sie Geschäftsexpertise, die neueste Technologie, Konnektivität und operative Exzellenz durch eine fein aufeinander abgestimmte Partnerschaft. GMEX nutzt seine umfangreiche Erfahrung und Expertise in der Marktinfrastruktur, um einen geeigneten strategischen Masterplan zu schmieden. Dieser umfasst Börsen, Clearingstellen, Depots, Register und Plattformen für Lagerempfangsscheine. GMEX bietet zusätzlich den Vorteil, dass die Gruppe mit mit mehreren Partnerbörsen vernetzt ist. Damit werden globale Liquiditätsnetzwerke aufgebaut. GMEX Technologies ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der GMEX Group.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.gmex-group.com.

Folgen Sie GMEX auf Twitter @GMEX_Group

Kontakte:

Melanie Budden, The Realization Group

+44 (0)7974 937 970

melanie.budden@therealizationgroup.com

pr@gmex-group.com

Über HYBSE

Die Hybridbörse (HYBSE) ist eine Online-Börsenplattform, die auf Blockchain basiert. Sie ermöglicht den Kauf und Verkauf von kryptonisierten Aktien in der neuen Kryptowährungs-Ära. Der Einsatz der Blockchain-Technologie ermöglicht es den Teilnehmern, viele der Vermittler, die bei traditionellen Börsen nötig sind, überflüssig zu machen. Während traditionelle Börsen den Teilnehmern ihre Dienste von bestimmten geografischen Standorten aus anbieten, ist die HYBSE für alle Teilnehmer weltweit zugänglich.  

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.hybse.com

Folgen Sie HYBSE auf Twitter @HYBSE

Für HYBSE:

Uroš Trajković, Hybrid Stock Exchange Corporation Limited

+27 (0) 87 701 0914

ut@hybse.com, press@hybse.com

Über die DIM Foundation

Die DIM Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die für das Marketing, die Öffentlichkeitsarbeit, die Kundenbetreuung und die Aufsicht über die DIM-Marken (DIMCOIN, DIM Currencies, DIM Cryptocurrencies und zukünftige DIM-Coins) verantwortlich ist. DIM X ist eine Plattform für die Kryptowährungsumrechnung. Die DIM Foundation ist in Singapur registriert.

Die regionale DIM Foundation ist zuständig für:

  • Spendensammlung für das DIM-Ökosystem
  • Veranstaltungen für das DIM-Ökosystem und Teilnahme an Blockchain-Veranstaltungen
  • Marketingkampagnen für die DIM Foundation
  • Unternehmensgewinnung für das DIM-Ökosystem.
  • Zentraler Treffpunkt für Botschafter und Förderer.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.dim.foundation