Pressemitteilung

Das innovative Krypto-Projekt MoonRat lässt Krypto-Anleger auf der Binance Smart Chain mit dem EarnBNB-Feature kinderleicht BNB verdienen und verfügt zugleich über einen völlig neuartigen Anti-Whale-Mechanismus. MoonRat ist von der Community gesteuertes, fair gestartetes DeFi-Projekt, das für Krypto-Anleger passives Einkommen generiert.

MoonRat ist das erste Projekt auf dem BSC-NEtzwerk, das effizient und ohne Umstände Binance Coin (BNB) verdienen lässt. Im Gegensatz zu anderen Projekten aus dem Bereich der Dezentralisierten Finanzdienstleistungen (DeFi) müssen Anleger dazu lediglich ihre Coins staken und können im Gegenzug ihre BNB im wöchentlichen Turnus einsammeln und ausbuchen.

Die Sicherheit der Krypto-Gelder der Anleger hat bei MoonRat oberste Priorität. Dazu hat das Projekt einen ganzheitlichen Sicherheitscheck von Certik, einem der führenden Unternehmen für Cybersicherheit von Blockchain-Plattformen und DeFi-Projekten, durchführen lassen.

Dies ist zurzeit wichtiger denn je, denn zuletzt wurden gleich mehrere DeFi-Projekte Opfer von sogenannten „Exploit-Attacken“, die Schwachstellen in den Smart Contracts der jeweiligen Staking-Mechanismen ausnutzen. Mit MoonRat sind Krypto-Nutzer umso besser vor Angriffen dieser Art geschützt, denn hier liegen die Krypto-Vermögen der Anleger weiterhin in deren eigenen Wallets, nicht im DeFi-Protokoll selbst.

BNB als passives Einkommen

Doch dieser Mechanismus bietet nicht nur einen erhöhten Schutz, sondern ermöglicht den Krypto-Nutzern auch auf einfache Art und Weise BNB zu verdienen, denn dafür müssen sie lediglich Krypto-Gelder in ihrer Wallet liegen lassen. Dafür reicht es schon, die eigene Wallet an die Webseite der Plattform anzubinden, und schon können BNB verdient werden. 4 % von jeder getätigten Transaktion werden vom Transaktionswert abgezogen, an die SMRAT-Anleger ausgeschüttet und in Form von BNB ausgezahlt. Je aktiver auf dem Netzwerk gehandelt wird, desto mehr Gelder werden an die Anleger ausgeschüttet.

Bereits jetzt werden wöchentlich an mehr als 91.000 Krypto-Anleger ausgeschüttet, wobei diese nichts anderes tun müssen, als mit einem simplen Knopfdruck ihre BNB einzusammeln.

Neben EarnBNB stellt MoonRat mit dem Feature RFI Static Rewards noch einen zweiten Mechanismus für passives Einkommen zur Verfügung. Hier werden 2 % aller Transaktionen an SMRAT-Anleger ausgeschüttet. Allein durch das Halten von SMRAT verdienen die Anleger also SMRAT und BNB.

Die Burn-Adresse ist zugleich auch eine Holder-Adresse, was bedeutet, dass jede Transaktion die Umlaufmenge verringert. Derzeit liegen in der Burn-Adresse knapp 8,5 % der gesamten Umlaufmenge von SMRAT, wobei dieser Anteil durch den RFI-Mechanismus stetig zunimmt und damit zugleich die Umlaufmenge verringert.

Anti-Whales

Alle Transaktionen – Kauf oder Verkauf – die einen Wert von mehr als 0,01 % der gesamten Umlaufmenge haben, werden automatisch verweigert. Durch diesen Mechanismus sollen allen voran die Kleinanleger geschützt werden, damit die Vermögen des Projekts nicht in die Hände Der Großinvestoren fließen. Diese „Wale“ verkaufen oftmals große Mengen auf einen Schlag, und sorgen dadurch für beträchtliche Verluste bei den „kleinen Fischen“. Eine Strategie, die bei MoonRat nicht aufgeht.

Großinvestoren, die nichtsdestotrotz Transaktionen in Höhe von mehr als 0,01 % der Umlaufmenge tätigen wollen, müssen im Gegenzug eine Gebühr von zwei BNB entrichten, die zusätzlich an die Kleinanleger ausgeschüttet werden.

Der Anti-Whale-Mechanismus von MoonRat ist eine bewusste Designentscheidung, da viele andere Projekte durch den schlagartigen An- und Verkauf und anschließenden Ausstieg der Wale nachhaltig geschädigt wurden. Natürlich sind Großinvestoren trotzdem bei MoonRat willkommen, aber um am Ökosystem teilhaben zu können, sollten diese sich die Grundsätze und Funktionsweisen des Projekts genauestens durchlesen, um zu verstehen wie und warum Mechanismen verbaut sind, die die Kleinanleger schützen sollen.

Die MoonRat Foundation sorgt für Massentauglichkeit

Das Entwicklerteam von MoonRat hat das ambitionierte Ziel, passives Einkommen für die breite Masse möglich zu machen. MoonRat soll sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Krypto-Nutzer die beste verfügbare DeFi-Plattform werden. Die MoonRat Foundation soll den Aufbau des MoonRat Ökosystems fördern und für stetige Innovation sorgen.

Die MoonRat Foundation ist eine Non-Profit-Organisation, die in erster Linie mit der Weiterentwicklung des Ökosystems von MoonRat beauftragt ist. Alle von der MoonRat Foundation unterstützten Projekte sollen einen wichtigen Beitrag zum Ökosystem leisten, ohne sich gegenseitig zu überschneiden. Mit jedem Entwicklungsschritt soll der Mehrwert gesteigert und die Massentauglichkeit vorangetrieben werden.

Krypto-Anleger können sich schon jetzt auf das bevorstehende Projekt EarnBUSD.finance freuen, das es ermöglichen wird, den Binance USD (BUSD) Stablecoin des BSC-Netzwerks zu verdienen, indem lediglich der EarnBUSD-Token gehalten wird. MoonRat will diese „Earn-by-Holding“ Strategie zu einem späteren Zeitpunkt auch auf andere Blockchain-Netzwerke übertragen, darunter Polygon, Solana, Cardano und Avalanche.

Einige Projekte haben den Programmiercode von MoonRat geforkt und geändert, einige davon beanspruchen sogar für sich, das Original zu sein. Für die Sicherheit und langfristige Zuverlässigkeit dieser Klone kann das echte MoonRat keinerlei Garantie übernehmen. Die wahren Gründerväter können also nur mit ihrer langfristigen Innovationsfreude, ihrem Willen zur stetigen Weiterentwicklung des MoonRat-Ökosystems und ihrem Sicherheitsversprechen überzeugen und für die Massentauglichkeit von SMRAT sorgen.

Der aktuell laufende MoonRat Hackathon ermöglicht es Entwicklern, der MoonRat Foundation ihre eigenen Ideen und Innovationen vorzustellen. Die besten Vorschläge werden mit Preisgeldern in Höhe von 40.000 US-Dollar ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Webseite: https://moonrat.finance

Prüfung durch Certik: https://www.certik.org/projects/moonratfinance

BSC-Contract: 0x68590a47578e5060a29fd99654f4556dbfa05d10

Whitepaper: https://docs.moonrat.finance/

MoonRat Hackathon und NFT-Contest: https://medium.com/moonrat-finance/moonrat-hackathon-embrace-moonrat-adoption-40k-busd-to-be-won-4b3db369ecc3

Email: hello@moonrat.finance

Twitter: https://twitter.com/MoonRatFinance

Telegram: https://t.me/MoonRatFinance

Reddit: https://www.reddit.com/r/MoonRatdotFinance

YouTube: https://www.youtube.com/c/MoonRatFinance

Facebook: https://www.facebook.com/MoonRatFinance-100852058847076

Dies ist eine gesponserte Pressemitteilung Cointelegraph übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für jedwede Inhalte, Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Leser sollten ihre eigene Recherche tun, bevor sie jegliche Handlungen bezüglich des Unternehmens vornehmen. Cointelegraph ist weder direkt noch indirekt für entstandene Schäden oder Verluste verantwortlich, gleichsam besteht keinerlei Haftung für Schädigungen, die durch die in den Pressemitteilungen beworbenen Produkte, Dienstleistungen oder Inhalte entstehen.

Ähnliche Nachrichten

UFC gibt Partnerschaft mit Krypto-Wettplattform Stake bekannt

Brian Quarmby
2021-03-08T17:02:00+01:00

Auf Twitter folgen