Helen Partz

Helen Partz hat eine Leidenschaft für das Lernen von Sprachen, Kulturen und das Internet. Sie hat jahrelange Erfahrung, die sie bei der Arbeit an internationalen Online-Werbeprojekten sammeln konnte. Gegen Ende 2017 begann sie, sich für Bitcoin und Kryptowährungen zu interessieren und kam als Autorin zu Cointelegraph.

Artikel des Autors

Nachricht
Bestimmte russische Krypto-Nutzer können ab dem 11. Juli 2022 nicht mehr auf die Dienste der Handelsplattform BitMEX zugreifen.
BitMEX schließt russische Nutzer von innerhalb der Europäischen Union aus
Helen Partz
2022-07-05T19:00:00+02:00
140
Nachricht
Der einflussreiche Risikokapitalgeber will mit den neuen Geldern allen voran in die chinesische Techbranche investieren, werden dabei auch Krypto-Unternehmen au...
Krypto-Risikokapitalgeber Sequoia China sammelt 9 Mrd. US-Dollar ein
Helen Partz
2022-07-05T15:00:00+02:00
159
Nachricht
Nachdem CoinShares zuvor bereits Teile der Napoleon Crypto SAS übernommen hatte, folgt mit dem Kauf der zugehörigen Vermögensverwaltung der letzte Schritt der A...
CoinShares übernimmt französische Krypto-Investmentfirma Napoleon AM
Helen Partz
2022-07-04T16:00:00+02:00
79
Nachricht
Der Jacobi Bitcoin ETF wird im Juli an der Euronext Amsterdam Exchange unter dem Ticker BCOIN notiert.
Neuer Spot-Bitcoin-ETF wird an Euronext Amsterdam Exchange notiert
Helen Partz
2022-07-01T14:32:18+02:00
573
Nachricht
Der Schweizer Krypto-ETP-Emittent will Anlegern den Zugang zu Bitcoin unter schwierigen Marktbedingungen erleichtern.
Reaktion auf Bärenmarkt: 21Shares bringt Krypto-Winter-ETP heraus
Helen Partz
2022-06-30T13:32:40+02:00
437
Nachricht
Für den einflussreichen Krypto-Hedgefonds 3AC scheint die Zeit nun abgelaufen zu sein, nachdem zuletzt die Kryptobörse Voyager Digital beträchtliche Rückzahlung...
Aus und vorbei? – Amtsgericht ordnet Liquidation von Three Arrows Capital an
Helen Partz
2022-06-29T21:00:00+02:00
1157
Nachricht
Der wohl einflussreichste Blockchain-Experte Chinas übt heftige Kritik an Bitcoin und allen anderen Kryptowährungen, nur Stablecoins bleiben verschont.
„Bitcoin ist das größte Schneeballsystem der Geschichte“ – China kritisiert Krypto
Helen Partz
2022-06-27T21:00:00+02:00
2826
Nachricht
Weil Kryptowährungen in der Regel andere Anwendungszwecke erfüllen, sieht Mikkel Morch in Zentralbank-Digitalwährungen keine direkte Konkurrenz zu Bitcoin & Co.
ARK36-Direktor sieht in CBDCs eine Bedrohung für Stablecoins
Helen Partz
2022-06-24T19:00:00+02:00
270

Auf Twitter folgen