Krypto-Wallet eröffnet "sicherste Handelsplattform auf dem Markt" mit festen Raten

SovereignWallet, "eine der sichersten mobilen Kryptowährungs-Wallets", kündigte M-DEX an, eine neue Funktion für seine Anwendung. M-DEX ist eine mobile Börsenplattform ohne Depot, die feste Raten hat und durch den Einsatz der Atomic Swap-Technologie den Coin-Transfer sicherer und schneller machen kann.

Der neue Teil der Blockchain-Infrastruktur

Das Unternehmen gibt an, dass die M-DEX-Börsendienst "die sicherste mobile Kryptowährungshandelsplattform auf dem Markt" sein wird. Benutzer werden die einzigen Personen sein, die Zugriff auf ihre eigenen privaten Schlüssel haben, sodass es möglich ist, ihre Coins direkt untereinander zu transferieren. Gemäß SovereignWallet ist für das Senden oder Empfangen von Assets keine Beteiligung einer dritten Partei erforderlich. Der neue Dienst wird im Januar 2019 vollständig integriert sein.

SovereignWallet nennt M-DEX auch "eine der ersten verwahrungsfreien Plattformen auf dem Markt", die feste Tarife bietet. Das Unternehmen sagt, dass es aufgrund des speziellen Tools -  der MUI Trading Bot - möglich sein wird. Der MUI-Token ist ein neuer ERC-20-kompatibles Token, bekannt als MUI, der unternehmenseigenen Kryptowährung.

Der MUI Trading Bot führt eine Analyse der Börsenplattformen durch, in die M-DEX integriert ist. Das System vergleicht die neuesten Trends und Marktaktionen und hilft den Benutzern, hohe Gebühren und Fondsrisiken zu vermeiden. Der Handelsprozess selbst wird von der Atomic Swap-Technologie gesteuert, die den direkten Handel mit verschiedenen Kryptowährungen unterstützen soll.

Mobile Kryptowährungs-Wallet

Das erste von der Firma angekündigte Produkt war SovereignWallet. Das Unternehmen sagte, dass die Überweisung von Geldern über SovereignWallet so einfach wie das Senden einer SMS ist, da die M-DEX-Börsenplattform in die Online-Wallet integriert ist.

Das Ökosystem des SovereignWallet-Netzwerks wird durch den firmeneigenen MUI-Krypto-Token betrieben. Das Unternehmen behauptet, es sei eine der wenigen Kryptowährungen, deren Wert durch die Algorithm-Zentralbank geschützt wird -  ein spezielles automatisiertes Stabilisierungswerkzeug. Sie passt das Angebot an Token automatisch an und hilft dabei, Einkäufe zu tätigen und ihre MUI-Token zu erhalten, ohne dass Betrug oder Irrtum drohen. MUI kann auch auf jeder dezentralen Börsenplattform gehandelt werden.

MUI-Token stehen während der dritten Phase der öffentlichen ICO zur Verfügung, die SovereignWallet am 1. November gestartet hat. Das Unternehmen hat angekündigt, dass es der letzte öffentliche Verkauf seiner Kryptowährung ist. In den beiden vorangegangenen Phasen der ICO, die im Juni und September 2018 stattfanden, verkaufte das Unternehmen 150 Millionen MUI-Token.

SovereignWallet hat versprochen, mehr Kryptowährungen in sein System aufzunehmen. In letzter Zeit hat das Unternehmen mehr als 10 Coins hinzugefügt, darunter AirSwap (AST), 0x Protocol (ZRX) und OmiseGo (OMG) Token.

Über SovereignWallet

Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und das Team von SovereignWallet verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Web- und mobilen Sicherheitslösungen für Regierungen und Banken. SovereignWallet sagt, im Gegensatz zu anderen Start-ups, die während einer ICO Geld für die Entwicklung des Projekts sammeln, ist ihr Ansatz für das Fundraising eher eine "Reverse ICO". Fast alle Entwürfe für die SovereignWallet-App wurden vor der Einführung der ersten ICO fertiggestellt.

SovereignWallet erklärt, dass eine der Hauptmotive die Förderung der finanziellen Inklusion für ein breites Publikum ist, indem andere Sprachen hinzugefügt werden. Das Unternehmen setzt auf Hunderte Millionen nichtbankierter Benutzer, die über ein Smartphone verfügen, aber keinen Zugang zu regulären Finanzdienstleistungen haben. SovereignWallet möchte ihnen die Möglichkeit geben, auf einfache Weise eigenes Krypto-Geld zu erstellen, das an stabile Währungen gebunden ist. Nach Angaben des Unternehmens können die Benutzer für diese Coins einen Umtauschdienst in Anspruch nehmen, der schneller ist als bei herkömmlichen Geldüberweisungen mit „relativ niedrigen Gebühren“.

Haftungsausschluss. Cointelegraph unterstützt keine Inhalte oder Produkte auf dieser Seite. Wir möchten Ihnen zwar alle wichtigen Informationen zur Verfügung stellen, die wir erhalten könnten, aber die Leser sollten ihre eigene Recherche durchführen, bevor sie unternehmensbezogene Maßnahmen ergreifen und die volle Verantwortung für ihre Entscheidungen tragen. Dieser Artikel kann auch nicht als Anlageberatung betrachtet werden.