ETC Labs Core wird zu ETC Core: Klare Abgrenzung von ETC Labs

Die Blockchain-Entwicklerorganisation Ethereum Classic Labs Core (ETC Labs Core) hat sich in ETC Core umbenannt.

In einem Blogbeitrag gab der ETC Core Technologiekoordinator Stevan Lohja am 15. Dezember bekannt, dass ETC Labs Core in ETC Core umbenannt worden sei. Lohja erklärte, dass diese Umbenennung dem Unternehmen helfen werde, sich von ETC Labs zu differenzieren. ETC Labs war einer der ersten Inkubatoren, die innovative Projekte auf der Ethereum Classic-Blockchain unterstützten.

Anfang 2019 stellte Lohja auch das Ethereum Classic-Entwicklungsteam ETC Labs Core vor. Seitdem arbeitet das ETC Core-Team an wichtigen ETC-Projekten, unterstützt die Blockchain und stellt Tools für dezentrale Anwendungsentwicklung, Mining und Dienstleistungen zur Verfügung.

Hard-Fork "Agharta" kommt

Kürzlich gab Lohja bekannt, dass sich ETC Core-Entwickler und Teilhaber am Ökosystem auf eine Zielblocknummer für die Mainnet-Aktivierung sowie einen Testnet-Prüfungszeitraum für mehr Sicherheit geeinigt hätten. "Die Core-Entwickler haben sich darauf geeinigt, Agharta im Mainnet bei Block 9_573_000 zu aktivieren. Das wird voraussichtlich um den 15. Januar 2020 sein", so Lohja. Er fügte hinzu:

"Wenn alle Testnets reibungslos laufen oder alle erforderlichen Anpassungen vorgenommen wurden, dann geht Agharta in den Status "Akzeptiert" über und wird "Final", wenn es im Mainnet auf den Clients aktiviert wird."

Ethereum Classic hat den Hard-Fork "Atlantis" erfolgreich implementiert

Anfang September aktivierte das Team hinter ETC den Hard-Fork "Atlantis", um die Funktionalität des Altcoin und die Kompatibilität mit Ethereum (ETH) zu verbessern. Der ETC-Direktor für Entwicklerbeziehungen Yaz Khoury gratulierte dem Projekt dazu und sagte:

"Herzlichen Glückwunsch @eth_classic zur erfolgreichen Aktivierung der Atlantis Hard-Fork! Das war eine der längsten Diskussionen, um einen Konsens zu erzielen und sich auf die unveränderlichen Richtlinien zu einigen. Ich habe viel über die Schönheit der Dezentralisierung und einer dezentralen Community gelernt."