Ubank erhält finanzielle Unterstützung von Inventure Partners für die Entwicklung der Blockchain-basierten Plattform Ubcoin Market

Die Zahlungs-App Ubank gab bekannt, dass sie Kapital von Inventure Partners bekommen hat. Eine Summe wurde allerdings nicht genannt. Inventure Partners ist ein großer Investmentfonds, der sich auf innovative Technologieprojekte spezialisiert hat.

Die mobile Zahlungs-App Ubank erhielt Kapital von Inventure Partners für die weitere Entwicklung von Ubcoin Market erhalten. Das ist ein Blockchain-Ökosystem, das Nutzern ermöglicht, Kryptoinvestoren zu werden, indem sie einfach reale Waren verkaufen und im Gegenzug dafür Kryptowährung erhalten.

Inventure Partners ist ein VC-Unternehmen, das bereits Start-Ups, wie zum Beispiel Gett, ein globaler Wagen-Ruf-Service, finanziell unterstützt hat; Chronext, ein Marktplatz für Luxus-Uhren; Cityscoot, eine französische Sharing-App für Elektro-Roller; und viele andere Unternehmen auf der ganzen Welt. "Ubank ist ein erfolgreiches Projekt  mit einem großartigen Produkt, das den aktuellen Martktbedingungen entspricht. Das Unternehmen wird von einem talentierten und erfahrenen Team geleitet, dem es gelungen ist, eine starke Beziehung zu weltbekannten Marken, wie zum Beispiel Samsung und Fly, aufzubauen. Dieses Team hat außerdem bewiesen, dass es dazu in der Lage ist, sehr schnell einen Kundenstamm aufzubauen. Die Idee, reale Waren gegen Kryptowährung zu tauschen, steht im Raum und hat gute Chancen ein Erfolg zu werden. Ubcoin Market soll ein tägliches Tool für den Austausch von Waren gegen Kryptowährung und umgekehrt werden. Wir wünschen dem Team viel Glück und freuen uns, das Projekt in dieser frühen Vorverkaufs-Phase zu unterstützen", kommentiert Sergey Azatyan, der Gründer und Managing Partner bei Inventure Partners, den Deal.

Ubcoin Market ist ein Peer-To-Peer-Ökosystem, bei dem Teilnehmer ganz einfach reale Waren im Austausch gegen Kryptowährung verkaufen und kaufen können. Dieses wird in Ubank, die führende App für mobile Zahlungen in Osteuropa, integriert.

"Wir freuen uns, eines der ersten ICO-Projekte zu sein, in das ein so renommierter Fonds wie Inventure Partners investiert. Wir haben uns gefreut, dass das Team von Inventure Partners die gleiche Vision wie wir hat. Die komplexen Blockchain-Systeme sollten den Nutzern auf einfache Weise präsentiert werden und echte Probleme lösen. Wir sind Inventure Partners für ihr Vertrauen sehr dankbar. Das gibt uns die nötige Stärke und Motivation, um unaufhaltsam an unser gemeinsames Ziel zu gelangen!" sagt Felix Khachatryan, der Gründer und CEO von Ubank und Ubcoin Market.

Ubank kam im Jahr 2013 auf den Markt und erhielt eine Investition in Höhe von umgerechnet 6,5 Mio. Euro von Runa Capital Fonds. Aktuell hat die Ubank-App 2,5 Millionen aktive Nutzer pro Monat, wurde von mehr als 16 Millionen Benutzern auf der ganzen Welt heruntergeladen und verarbeitet über 20 Millionen Transaktionen pro Jahr. Die App ist bei Samsung- und Fly-Smartphones vorinstalliert.

Über Ubcoin Market

Ubcoin Market ist ein Blockchain-Projekt, das ein smartes Ökosystem entwickelt. Bei diesem kann man ganz einfach in Kryptowährung investieren und wieder aussteigen, indem man Waren und Dienstleistungen kauft und verkauft. Ubcoin Market wurde von dem gleichen Team gegründet, das Ubank gegründet hat, die führende App für mobile Zahlungen in Osteuropa. Sie hat derzeit 2,5 Millionen aktive Nutzer, wurde weltweit über 16 Millionen mal heruntergeladen und ist bei Samsung und Fly bereits vorinstalliert. Um mehr über die Vision und den Aufbau des Projekts zu erfahren, sehen Sie sich die Website an und lesen Sie das Whitepaper.

Linkedin

Twitter

Facebook


Name des Unternehmens: Ubicoin market

Unternehmens-Website: https://ubcoin.io

E-Mail an das Unternehmen: elena@lavender-pr.com