Die von Morgan Creek unterstützte Blockchain-Eigenkapital-Kreditplattform Figure bekommt 900 Mio. Euro

Die von Morgan Creek unterstützte Blockchain-Eigenkapital-Kreditplattform Figure hat eine Finanzierungsfazilität im Wert von umgerechnet 900 Mio. Euro über Blockchain abgeschlossen, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung am 9. Mai mitteilte.

Das auf der Blockchain-Plattform Provenance.io von Figure verwaltete neue Investment wurde zusammen mit dem weltweit führenden Investmentbanking-Unternehmen Jefferies und dem milliardenschweren Finanzdienstleistungsunternehmen WSFS Financial Corporation abgeschlossen.

Der Pressemitteilung zufolge arbeitet Figure seit mehr als sechs Monaten mit Jefferies und WSFS zusammen, um die jüngste Finanzierungsfazilität bereitzustellen. Dabei nahm der WSFS Institutional Service als Mitglied der Provenance teil und fungierte als Treuhänder für Jefferies.

Mike Cagney, CEO und Mitbegründer von Figure, sagte, die neue Finanzierungsfazilität ermögliche es Provenance, "die gesamte End-to-End-Finanzierung von Darlehen von der Vergabe über die Finanzierung bis zur Bedienung bis zur Finanzierung" zu unterstützen." Er fügte hinzu, dass der Weg für die "erste Verbriefung auf der Chain geebnet wurde, die die massiven Kosteneinsparungen, Risikominderung und Liquiditätsvorteile demonstrieren wird, die Blockchain bietet."

Figure wurde vom SoFi-Gründer und früheren CEO Cagney gegründet und entwickelte und implementierte seine Blockchain Provenance für verteilte Stakeholder im Jahr 2018, wie der Bericht herausstellt. Das Unternehmen bietet Sicherheit und größtmögliche Effizienz der Blockchain für die Kreditaufnahme, -finanzierung, -verkäufe und -verbriefung.

Im Februar 2019 sammelte Figure 58 Millionen Euro bei großen Finanz- und Risikokapitalunternehmen wie Morgan Creek, DCM, Ribbit Capital, Nimble Ventures und Partnern von DST Global. Zu diesem Zeitpunkt beliefen sich die Gesamtmittel des Unternehmens angeblich auf rund 110 Millionen Euro.

Kürzlich wurde berichtet, dass das Krypto-Wealth-Management- und Kreditunternehmen BlockFi Krypto-Assets im Wert von mehr als 47 Millionen Euro verwaltet.