Startup will Blockchain-Analyse mit neuer Plattform innovieren

Eine Blockchain-Monitoring- und Intelligenzplattform bietet ihre Analysewerkzeuge nun sowohl Unternehmen als auch Kunden an, um ihnen "aufschlussreiche Blockchain-Daten für fundierte Entscheidungen" zu liefern. 

Das rasante Wachstum und die zunehmende Komplexität des Kryptowährungsmarktes erfordern heutzutage neue Blockchain-Monitoring-Werkzeuge in großem Umfang und in Echtzeit. Parsiq stellt fest, dass die derzeitigen Tools auf dem Markt, wie etwa Block-Explorer, ganze Blockchains nicht in Echtzeit überwachen könnten. Ihnen fehle es auch an komplexen Analysen oder Funktionen, wie etwa Chain-übergreifende Analysen.

Parsiq ist eine Blockchain-Monitoring- und Forensik-Plattform, die "fortschrittliche Analysewerkzeuge" bietet. Das Unternehmen sagt, dass es Marktmanipulationen reduzieren und die Transparenz erhöhen wolle. Dem Unternehmen zufolge würde eine breitere Palette an fortschrittlichen Blockchain-Überwachungsinstrumenten dazu beitragen, den Krypto-Bereich zu einem sichereren Ort zu machen.

Das Team sagt, dass seine Überwachungsplattform plane, Kunden mehr Kontrolle über ihre Krypto-Vermögenswerte zu geben. Benutzer können den Blockchain-Zustand in Echtzeit mittels der Programmiersprache ParsiQL überwachen. Mit ParsiQL ist es möglich, zustandsorientierte Berechnungen - etwa laufende Summen, Tagesumsätze und Schwellenwerte - für eine Reihe von Blockchain-Ereignissen durchzuführen. 

Parsiq erklärt, dass ein Konzept namens "Smart Trigger" eine der stärksten Funktionen der Plattform sei. Smart Trigger sind eine Kombination aus Streaming-Analyse und Echtzeit-Benachrichtigungen, die zur Einrichtung von Überwachungen und Benachrichtigungen in vielen verschiedenen Anwendungsszenarien verwendet werden können. Diese arbeiten alle mit der Infrastruktur von Parsiq.

Um Krypto-Hackangriffe und Marktmanipulationen zu vermeiden, arbeitet Parsiq an einer Technologie zur Überwachung von Mempools. Ein Mempool oder Memory Pool ist eine Datenbank für ausstehende Transaktionen, die auf eine Bestätigung durch die Miner warten. Nach der Bestätigung werden sie der Blockchain hinzugefügt. Das Unternehmen sagt, dass die Mempool-Technologie Kunden die Möglichkeit bietet, die Blockchain-Analyse in Echtzeit durchzuführen und benachrichtigt zu werden, noch bevor eine nicht autorisierte Transaktion in den nächsten Block aufgenommen wird.

Parsiq ist hier verfügbar.

Entwickelt für Blockchain-Unternehmen

Parsiq sagt, dass das Unternehmen bereits mit einer Reihe von Kunden zusammenarbeite. Kryptowährungsbörsen verwenden Parsiq etwa, um ihre Einlagen zu überwachen und in Echtzeit zu analysieren, ob diese aus legalen Quellen stammen - selbst wenn das Geld über einen Mixerdienst geleitet wurde. Darüber hinaus kann bei verdächtigen Ereignissen an Börsen ein Echtzeit-Alarm an den Client gesendet werden.

Für Blockchain-Startups bietet das Unternehmen eine Technologie an, mit denen Unternehmen Smart Contracts bei Initial Coin Offerings (ICO) auf Änderungen im Token-Angebot überwachen können. Wird eine Unregelmäßigkeit im Code des Smart Contract entdeckt, werden die Contract-Inhaber sowie der Serviceanbieter, an den die Token übertragen wurden, benachrichtigt. Ein Serviceanbieter könnte auf Grundlage solcher Benachrichtigungen das Geld im Falle eines Verstoßes einfrieren.

Überwachung der Handelsaktivitäten

Mit dem Toolkit von Parsiq können Anwender Handlungen von "Walen" und einflussreichen Tradern auf dem Markt erkennen, Verkäufe vorhersagen und gute Momente für Käufe entdecken. Darüber hinaus zeigt das Market Intelligence Dashboard aktuelle Trends bei den ICOs, zeigt Informationen über das aufgebrachte Geld und verschiedene statistische Daten für fundierte Entscheidungen auf.

Parsiq sagt, dass es der Krypto-Community eine neue Generation von Tools zur Überwachung und Analyse von Blockchain-Daten über Chains hinweg in Echtzeit anbieten wolle. Die Plattform wolle damit nicht nur Unternehmen und Verbrauchern dabei helfen, ihr Geld zu schützen, sondern auch den Krypto-Bereich zu einem sichereren Ort für alle machen. Nach Ansicht der Unternehmensgründer ist das der nächste Schritt, um die Attraktivität von Krypto zu steigern und eine breite Akzeptanz zu erreichen. 

Parsiq hält ein für seinen PRQ-Token Ende dieses Monats an der Börse CoinMetro.com ein Initial Exchange Offering ab. Derzeit kann man sich dafür auch noch registrieren.

Erfahren Sie mehr über Parsiq.

Haftungsausschluss. Cointelegraph unterstützt keine Inhalte oder Produkte auf dieser Seite. Wir wollen ihnen zwar alle wichtigen Informationen geben, an die wir kommen können, aber Leser sollten selbst recherchieren, bevor sie handeln. Sie sollten die volle Verantwortung für ihre Entscheidungen tragen. Dieser Artikel soll keine Investment-Beratung darstellen.