Übersicht der Top 5 Krypto Performer: BSV, XEM, TRX, BNB, BTC

In einem Bärenmarkt ist die Stimmung ganz unten im Trend am pessimistischsten. Jeder sagt, dass man verkaufen soll. Short-Seller überspielen dies und gehen zu den Banken und viele Analysten fordern einen weiteren Fall. Da die meisten Nachrichten negativ sind, klingt das logisch korrekt.

Wenn jedoch der Abwärtstrend in eine Kapitulation eintritt, signalisiert er normalerweise einen Tiefstand. Sich gegen den Trend zu wenden, erweist sich in solchen Zeiten als gewinnbringende Entscheidung. Ein länger anhaltender Abwärtstrend ist auch ein guter Zeitpunkt, um Positionen zu verkaufen, die keine soliden Fundamentaldaten haben, und sich in Kryptowährungen zu bewegen, die eine glänzende Zukunft haben.

Obwohl die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen von ihren Höchstständen um etwa 87 Prozent gefallen ist, konnte Bitcoin seine Dominanz über die Marke von 50 während des gesamten Falles halten. Dies zeigt, dass seine Führungsposition intakt ist und wir die Preisentwicklung genau beobachten müssen, um die Richtung für die gesamten Kryptomärkte vorherzusagen.   

BSV/USD

Bitcoin SV, aus der Bitcoin Cash Hard Fork geboren, ist die einzige der virtuellen Währungen, die in den letzten sieben Tagen im grünen Bereich war. Dank seiner Outperformance konnte sie Bitcoin Cash am 7. Dezember für kurze Zeit in Bezug auf die Marktkapitalisierung überholen.

BSV/USD

Derzeit handeln beide Kryptowährungen mit Marktkapitalisierungen, die relativ nahe beieinander liegen.

Das BSV / USD Paar verzeichnete in seiner kurzen Handelsgeschichte heftige Schwankungen. Von einem Hoch von 223,20 Euro a, 14. November stürzte sie um 84,83 Prozent auf ein Innertages-Tief von 33,83 Euro am 23. November ab. Von den Tiefstständen stieg sie um 221,79 Prozent und erreichte am 26. November ein Innertages-Hoch von 108,89 Euro.

Bei dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 38,2 Prozent des Falles blieb die Erholung stecken. Seit dem 26. November wir die digitale Währung in einer Spanne von 108,89 Euro und 70,57 Euro gehandelt. Ein Durchbruch der Spanne kann zu einer Rally auf 147,213 Euro führen, was nahe am Fibonacci-Retracement-Niveau von 61,8 Prozent liegt.

Wenn im Gegenteil der Kurs innerhalb der Spanne zusammenbricht, ist eine erneute Prüfung der Tiefstwerte wahrscheinlich. Der Handel innerhalb dieses Bereichs kann volatil sein. Wir empfehlen daher, auf einen Ausbruch des Bereichs zu warten, um Long-Positionen einzugehen.

XEM/USD

NEM und drei weitere Blockchain-Unternehmen haben sich zu einer Lobby-Gruppe in Europa zusammengeschlossen, um „eine einheitliche Stimme für die Blockchain-Industrie auf europäischer Ebene zu schaffen“ . NEM war im Herbst einer der stärkeren Performer. Lassen Sie uns schauen, ob es Bodenformationen gibt.

XEM/USD

Während die meisten anderen Top-Digitalwährungen seit Jahresbeginn neue Tiefststände erzielen, ist das XEM/USD Paar in den letzten Tagen nicht viel gesunken. Selbst nach dem Zusammenbruch der Spanne von 0,11528 Euro - 0,06843 Euro konnten die Bären den Kurs nicht senken. Dies legt die Nachfrage nach Dips nahe.

Wenn der Preis wieder in den Bereich steigt und ihn drei Tage lang hält, wird er bestätigen, dass die Märkte die niedrigeren Niveaus abgelehnt haben. Händler können Long-Positionen oberhalb der 50-tägigen SMA-Position eingehen und erwarten, dass sie wieder an die Spitze der Spanne gelangen.

Wenn dagegen die digitale Währung vom 20-Tage-EMA-Wert herabgesetzt wird und auf 0,05407 Euro fällt, kann der Rückgang bis zu 0,043 Euro ausfallen. Wir erwarten in den nächsten Tagen einen entscheidenden Ausbruch.

TRX/USD

Justin Sun, CEO von TRON , gab bekannt, dass Tron der Betaversion von Blockfolio Signal beigetreten ist, einem beliebten Netzwerk für die Verfolgung und Verwaltung von Kryptowährungsportfolios. Justin Suns Wortkrieg mit seinen Konkurrenten Ethereum und EOS geht weiter. Er sagte, sein Unternehmen werde einen ]Fonds einrichten, um die Entwickler von Ethereum und EOS nach einem "Zusammenbruch" ihrer Plattformen zu "retten".

TRX/USD

In den letzten Tagen standen die Bullen bei de, abfallenden 20-Tage-EMA einen harten Widerstand gegenüber. Der Preis ist allmählich nahe am Tief vom 25. November von 0,00957 Euro gefallen. Ein Durchbruch des Tiefs setzt den Abwärtstrend fort, der bis zu 0,00742 Euro reichen kann.

Wenn die Bullen den Overhead-Widerstand des 20-Tage-EMAs skalieren, ist eine Rally auf 0,01039 Euro wahrscheinlich. Wir erwarten, dass das TRX/USD Paar noch einige Tage in der Spanne bleibt, bevor der nächste entscheidende Schritt unternommen wird.

Ein Durchbruch über 0,01607 Euro signalisiert Stärke und kann auf der Long-Seite gehandelt werden.

BNB/USD

Binance Coin machte im Laufe der Woche einen großen Schritt nach der Ankündigung bezüglich der bevorstehenden Veröffentlichung der Binance Chain. Changpeng Zhao (CZ), CEO von Binance, hofft, zukünftig Millionen von Coins und Tausende von Blockchains auf der Plattform zu hosten.

Die bevorstehende Einführung der dezentralen Börse von Binance (DEX) hat auch die Stimmung positiv gesteigert. Die ständige Beschwerde der Neinsager war der Mangel an Mainstream-Usability. In einer Partnerschaft mit Tripio bot Binance jedoch die Möglichkeit, BNB an 450,000 Hotelstandorten zu nutzen. Obwohl sich die Fundamentaldaten verbessern, sehen wir uns an, was die Grafik prognostiziert.

BNB/USD

Das BNB / USD Paar verlor zwischen dem 14. November und dem 25. November viel an Boden. In diesem Zeitraum fiel der Preis um rund 53 Prozent. Danach versuchten die Bullen, aus der kritischen Unterstützungszone von 4,24712 Euro - 3,97005 Euro zu springen. Der Pullback brach aus der 20-Tage-EMA aus, die nach unten tendierte, aber die Bullen konnten die höheren Niveaus nicht halten.

Die digitale Währung drehte sich am 6. und 7. Dezember um und brach stark ein, was zu einem neuen Tiefstand führte. Die Bären versuchen, den Abwärtstrend wieder aufzunehmen, während die Bullen versuchen, sich vom aktuellen Niveau zurückzuziehen. Der RSI zeigt eine positive Divergenz, was ein bullisches Zeichen ist. Wir erwarten eine Trendänderung, wenn der Preis die Marke von 6,14 Euro überschreitet. Händler sollten warten, bis sich ein neues Kauf-Setup gebildet hat, bevor sie investieren.

BTC/USD

Obwohl Bitcoin in den letzten sieben Tagen der fünftbeste Performer ist, hat sie immer wieder neue Tiefststände erreicht. Dass die SEC die Entscheidung über den Bitcoin-ETF vertagt hat, kam bei den Anlegern nicht gut an. Die Experten sind sich uneinig, ob die digitale Währung weiter abrutscht oder sich vom aktuellen Niveau abhebt. Lassen Sie uns schauen, was die Diagramme prognostizieren.

BTC/USD

Das BTC/USD Paar gewann an Schwung, nachdem es die kritische Unterstützung von 5.182 Euro unterschritten hatte. Der RSI auf dem Wochen-Chart ist seit Anfang 2015 zum ersten Mal in den überverkauften Bereich gerutscht. Der vorherige Einbruch in den überverkauften Bereich hatte sich als guter Kaufpunkt erwiesen, da die Märkte dann in eine längere Bullenphase eintraten.

Die 2.634 Euro- 3.074 Euro-Zone hatte zuvor Mitte September 2017 als Unterstützung gedient. Daher rechnen wir auch dieses Mal mit einer Erholung dieser Zone. Bei Erfolg rechnen wir mit einem erneuten Test der Niveaus von 5.182 Euro.  Daher haben wir nach Kaufmöglichkeiten gesucht.

Wenn die Bären jedoch unterhalb der Unterstützungszone brechen, ist die nächste große Unterstützung mit 1.756 Euro deutlich niedriger.