Wöchentliche Kursübersicht, 26. April: NEO

Die Ansichten und Interpretationen in diesem Artikel sind die des Autors und stellen nicht zwangsläufig die Ansichten von Cointelegraph.com dar. Jeder Investment- und Handelszug birgt ein Risiko und man sollte gut recherchieren, bevor man eine Entscheidung trifft.

Die Marktdaten wurden bereitgestellt von HitBTC Börse.

NEO war in der anhaltenden Erholung von den Tiefständen ein Underperformer. In Bezug auf die Marktkapitalisierung ist es auf den zehnten Platz gefallen.

Viele glauben, dass das Potenzial von NEO erst in etwa 3 - 5 Jahren voll zum Tragen kommen wird.

Daher scheint es eine gute Idee zu sein, die Kryptowährung durch die Dips zu "hodeln"

Wochendiagramm

NEO/USD

Nach Börsengang handelte NEO für eine lange Zeit unter 0,82 Euro. Dann, Ende Mai 2017, begann der Preis zu steigen und erreichte im August letzten Jahres ein Hoch von etwa 47 Euro.   

Nach einer so starken Rallye war es logisch, Gewinnbuchungen zu erwarten und genau das passierte. Die Preise korrigierten auf die 20-Wochen EMA, konnten sich jedoch bis Anfang Dezember darüber halten.

Die Kryptowährung brach Mitte Dezember erneut aus dem Band aus und der Aufwärtstrend erreichte Mitte Januar 2018 die Marke von 164 Euro. Die Korrektur erreicht Anfang April dieses Jahres ein Tief von gerade mal 36 Euro.

Wenn man sich nach der Geschichte richtet, steigt die digitale Währung stark an, gefolgt von einer Korrektur und nach einer Periode der Konsolidierung nimmt die Aufwärtsbewegung wieder auf.

In der aktuellen Bärenphase hat NEO eine scharfe Korrektur vollzogen, wir können nun erwarten, dass es für ein paar Wochen konsolidiert und dann wieder seinen Aufwärtstrend fortsetzen wird. Derzeit bietet die 50-Wochen SMA Unterstützung, während die 20-Wochen EMA als Widerstand agiert.

Lassen Sie uns die wichtigen Ebenen auf dem Tagesdiagramm herausstellen.

Tagesdiagramm

NEO/USD

Das NEO/USD Paar erholte sich von den Tiefständen gut, steht jedoch auf der Abwärtstrendlinie und der horizontalen Linie um die 65 Euro Marke einem harten Widerstand gegenüber. Obwohl es den Bullen am 24. April gelang, aus den 65 Euro Niveau herauszukommen, konnten sie die Hochs nicht halten und der Kurs fiel am nächsten Tag unter die Trendlinie zurück.

Momentan finden wir ein Bodenmuster, das bei einem Ausbruch endet und oberhalb von 65 Euro schließt. Das Ziel liegt bei 94 Euro. Eine andere Möglichkeit ist, dass über 65 Euro eine kleine Widerstandszone zwischen 76 Euro und 78 Euro liegt. Sobald dies überschritten ist, könnte die Kryptowährung auf 115 Euro hochschnellen.

Auf der anderen Seite, falls der Preis unter den gleitenden Durchschnitten und unter 52 Euro fällt, wird das Paar schwach und gleitet zurück zu den Tiefs vom April.

Können wir die oben genannten Informationen nutzen?

Wie man jetzt mit dem NEO / USD Paar handelt

Langfristige Investitionen können mit ein paar Wochen Konsolidierung rechnen, aber die Geschichte deutet darauf hin, dass der nächste Trend nach oben gehen sollte. Daher können sie warten und NEO auf den Dips kaufen, mit einen Stop-Loss bei 32 Euro.

Kurzfristiger Investitionen können auf einen Ausbruch über 69 Euro warten, um Long-Positionen mit Stopps bei 53 Euro aufzubauen.

Händler, die uns folgen und ihre Long-Positionen bei 52 Euro gemacht haben, sollten ihre Stops bei der verbleibenden Position bei der Gewinnschwelle beibehalten. Gegenwärtig findet die Kryptowährung Unterstützung beim gleitenden Durchschnitt. Ein Bounce und ein Durchbruch über 69 Euro sollten die Händler immens belohnen. Halten Sie deshalb die Position mit den vorgesehenen Stopps.

Die Marktdaten wurden bereitgestellt vonHitBTC Börse. Die Grafiken und Tabellen wurden bereitgestellt von TradingView.