Chinesische Regierung genehmigt Projekt MINE das Betreiben einer Mining-Farm

Das Projekt MINE hat die offizielle Genehmigung der chinesischen Regierung für das Betreiben einer Mining-Farm erhalten und bereitet sich aktuell auf den Cloud Sale vor. So etwas gab es in China noch nie und wir sind die ersten, die eine Genehmigung von der Regierung erhalten, insofern ist es ein bedeutender Meilenstein.

Aktuell sind innerhalb der chinesischen Regierung keine anderen Mining-Farmen verzeichnet bzw. durch eine offizielle Erlaubnis genehmigt. Die aktuellen Farmen nutzen landwirtschaftliche Energiequellen für illegale Zwecke oder haben ihre Farmen illegal weiterlaufen lassen - und wir wären nicht überrascht, wenn es jeden Moment zu einer Verhaftung kommen würde.

MINE
MINEMINE ist ein Projekt, das die Erträge von den Token-Verkäufe nutzt, um eine enorme Mining-Farm aufzubauen. Die dadurch entstehende Kryptowährung wird abhängig von der Menge an MINE-Token an die Teilnehmer verteilt werden. Die Kernmaschine des Mining-Prozesses ist der GPU und zunächst wird das Ergebnis des Ethereum-Mining verteilt werden.

Darüber hinaus hat das Projekt MINE beinahe 42 Mio. Euro durch Privatverkäufe eingefahren, wodurch die Konstruktion der Mining-Farm Gestalt annehmen kann.

Die Farm liegt in der autonomen Region Xinjiang-Uygur und wird dort von starken Elektrizitätsquellen angetrieben. Der Standort unserer Farm profitiert von 3 starken Kraftwerken. Davon abgesehen kann die Farm auch komplett unabhängig angetrieben werden, ohne zuführende Stromnetze.

Die erste exklusive Farm des MINE-Projektes bietet Platz für geschätzt 2500 GPU-Mining-Maschinen und hochqualitative Unterstützungsequipment zur Wärmeabschöpfung. Eine weitere Farm befindet sich aktuell im Aufbau und wird nach ihrer Fertigstellung weitere fünfzigtausend installierte Mining-Maschinen unterbringen können. 

MINEMINE nutzt eine bessere Organisation als traditionelle Mining und Cloud-Mining-Projekte. Erstens können die Token ohne Hindernisse gekauft und verkauft werden. Zweitens führt es automatisch erneute Investments durch, wodurch konstant neue Maschinen erworben werden.

Normalerweise - für traditionelles Mining oder Cloud-Mining - müssen Mining-Maschinen zu Anfang gekauft werden, wodurch es erst nach einem Jahr zu Gewinnen kommt, wenn die Profite des Investments eingesammelt werden. MINE ist anders als normale Mining-Systeme, wobei Teilnehmer jederzeit frei wählbar kaufen und verkaufen können, wenn die Teilnehmer Token besitzen. Als Besitzer von MINE können Teilnehmer selbstständig entscheiden, ob die Kryptowährung verteilt werden soll oder ob sie den Token selbstständig verkaufen.

Außerdem fordert MINE keine Verteilung von 70 Prozent der generierten Kryptowährung, wenn die Maschinen stattdessen eine Neuinvestition einleiten. Dies ermöglicht uns, dass die neusten Maschinen gekauft werden können, und, sollten Schäden oder Trendänderungen auftreten, sind wir in der Lage, schnell zu reagieren und die Entwicklung weiterzuführen. Der Rest der 30 und 20 Prozent wird jeden Tag verteilt, wobei 10 Prozent als Gemeineigentum von einer außenstehenden Finanzinstitution gehalten werden.

(Wir machen das aufgrund von Ethereum und wenn es in Zukunft zu einem PoS wird, speichern wir es als unsere Wertanlage)

Bitte schauen Sie sich auch die MINE-Webseite oder das Whitepaper an. Sie können dabei helfen, dass das Projekt weitergeht und selbst miterleben, wie sich MINEs Potenzial bestätigt, während sie beruhigt wissen und erleben, wie großartig es ist. Vergessen Sie auch nicht die sozialen Medien-Konten von MINE.

Der Token-Verkauf wird am 27. Mai stattfinden. 


Unternehmensname: MINE

Unternehmenswebseite: https://mine-coin.net/

Whitepaper

Telegram

Twitter