Kriminalität Nachrichten

Verbrechen, die innerhalb des Kryptowährungs- und verwandter Bereiche begangen werden, werden üblicherweise als Kryptowährungsverbrechen definiert. Der rechtliche Status der digitalen Währungen ist nicht klar genug, und Regierungen auf der ganzen Welt suchen nach einer Möglichkeit, den Betrieb in der Kryptosphäre zu regulieren. Das ist der Grund, warum die meisten Verbrechen nicht richtig vorhergesagt oder bestraft werden können. Die häufigsten Krypto-Verbrechen bis Ende 2017 gab es in Verbindung mit Initial Coin Offerings (ICO), bei denen betrogen und Geld aus elektronischen Wallets und Speichern durch Hacking oder betrügerisch gewonnene Informationen durchgeführt wurden. Außerdem wurde eine Menge Geld gestohlen, wenn unverifizierte Börsen genutzt Transaktionen durch verdächtige Dienste getätigt wurden. Leute haben auch schon Geld verloren, nachdem sie sich an finanziellen Kryptowährungspyramiden beteiligt haben.
Nachricht
Die Börse deutete an, sie würde rechtliche Schritte gegen Leute einleiten, die FUD schüren und schlechte Absichten haben.
Binance dementiert Marktmanipulationsvorwürfe
Turner Wright
2021-08-24T16:20:10+02:00
2591
Nachricht
Der rechtliche Umgang mit Bitcoin gestaltet sich auch für Justizbehörden schwierig.
Kurios – Schweden muss 1,5 Mio. US-Dollar in Bitcoin an Drogendealer zahlen
Marie Huillet
2021-08-20T22:18:47+02:00
4786
Nachricht
Einem 34-Jährigen aus Bergisch Gladbach sind Kryptowährungen mit einem umgerechneten Wert von 390.000 Euro gestohlen worden.
Bergisch Gladbach: 390.000 Euro in Kryptowährung gestohlen
Markus Kasanmascheff
2021-08-06T10:02:00+02:00
4993
Nachricht
Von 1.021 US-Kryptobesitzern sind ein Drittel bereits auf einen Kryptobetrug via E-Mails, Webseiten und gefälschten mobilen Apps hereingefallen.
Aktuelle Umfrage zeigt: Panikverkauf ist der größte Fehler für Krypto-Investoren
Arijit Sarkar
2021-08-05T03:14:00+02:00
2137
Nachricht
Die Polizei von Miri zerstört mehrere illegale Mining-Rigs in einer öffentlichkeitswirksamen Aktion.
Malaysia „zerquetscht“ Mining-Equipment für mehr als 1 Mio. US-Dollar
Turner Wright
2021-07-17T20:11:00+02:00
1557
Nachricht
Miner haben ein leerstehendes Lager eines Stromanbieters verwendet und heimlich Strom abgezapft, um Krypto zu minen. Dazu benutzten sie verschiedene Geräte, wie...
Illegales Krypto-Mining: Ukrainische Polizei beschlagnahmt 3.800 PS4-Konsolen
Erhan Kahraman
2021-07-12T21:32:00+02:00
936
Nachricht
Die ungewöhnliche Neuausrichtung eines börsennotierten Unternehmens hatte Insiderhandel zur Folge, den die SEC nun strafrechtlich verfolgt.
Von Eistee zur Blockchain – SEC erhebt Anklage wegen Insiderhandel
Turner Wright
2021-07-10T17:15:22+02:00
1529
Nachricht
Kurze Zeit nachdem ein spanisches Gericht seine Auslieferung genehmigt hatte, verstarb John McAfee in Untersuchungshaft.
Softwareentwickler und Bitcoin-Fan John McAfee verstirbt im Alter von 75 Jahren
Turner Wright
2021-06-24T23:17:50+02:00
1346

Auf Twitter folgen