Kriminalität Nachrichten

Verbrechen, die innerhalb des Kryptowährungs- und verwandter Bereiche begangen werden, werden üblicherweise als Kryptowährungsverbrechen definiert. Der rechtliche Status der digitalen Währungen ist nicht klar genug, und Regierungen auf der ganzen Welt suchen nach einer Möglichkeit, den Betrieb in der Kryptosphäre zu regulieren. Das ist der Grund, warum die meisten Verbrechen nicht richtig vorhergesagt oder bestraft werden können. Die häufigsten Krypto-Verbrechen bis Ende 2017 gab es in Verbindung mit Initial Coin Offerings (ICO), bei denen betrogen und Geld aus elektronischen Wallets und Speichern durch Hacking oder betrügerisch gewonnene Informationen durchgeführt wurden. Außerdem wurde eine Menge Geld gestohlen, wenn unverifizierte Börsen genutzt Transaktionen durch verdächtige Dienste getätigt wurden. Leute haben auch schon Geld verloren, nachdem sie sich an finanziellen Kryptowährungspyramiden beteiligt haben.
Nachricht
Die Regierungsbehörden haben nicht gesagt, wie genau sie das Geld von der Ransomware-Gruppe zurückholte.
Gute Arbeit: US-Behörden holen 2,3 Mio. US-Dollar in Krypto aus Colonial-Pipeline-Lösegeld zurück
Turner Wright
2021-06-08T16:24:24+02:00
3265
Nachricht
Der US-Präsident hat sich zu Krypto und Blockchain kaum geäußert. Die derzeitigen Regulierungen werden von seiner Regierung noch geprüft.
Spannend? Biden will über Krypto-Rolle bei Ransomware-Angriffen sprechen
Turner Wright
2021-06-08T14:51:54+02:00
3071
Nachricht
Die iranische Cyber-Polizei hat den Bridge-Oracle-CEO Sina Estavi verhaftet und sein Twitter-Konto beschlagnahmt.
Blockchain-Unternehmer und Besitzer des Jack-Dorsey-Twitter-NFTs im Iran verhaftet
Erhan Kahraman
2021-05-18T17:26:00+02:00
1222
Nachricht
Gegen die Kryptobörse steht der Verdacht im Raum, dass es sich dabei um ein betrügerisches Schneeballsystem handelt.
Betrügerische Kryptobörse Thodex – Türkei nimmt 6 Verdächtige in U-Haft
Helen Partz
2021-05-01T21:21:00+02:00
3638
Nachricht
Südkorea will im ganzen Land härter gegen illegale Krypto-Transaktionen vorgehen.
Südkorea will hart gegen illegale Krypto-Transaktionen durchgreifen
Helen Partz
2021-04-19T15:34:00+02:00
2510
Nachricht
Die Kooperation mit dem Krypto-Unternehmen ermöglicht den britischen Polizeibehörden die Verwahrung von sichergestellten Kryptowährungen.
Komainu übernimmt Krypto-Verwahrung für Polizei von Großbritannien
Turner Wright
2021-01-24T16:47:00+01:00
2254
Nachricht
Die FinCEN will zwei Experten für die Entwicklung einer Strategie zur Bekämpfung von Krypto-Verbrechen einstellen.
US-Behörde FinCEN sucht Experten zur Bekämpfung von Krypto-Kriminalität
Helen Partz
2020-12-20T14:38:00+01:00
1267
Nachricht
Beth Williams verlässt die Strategieabteilung des Department of Justice, doch es bleibt unklar, welchen Posten sie als nächstes übernimmt.
Federführende „Krypto-Bekämpferin“ verlässt Strategieabteilung des US-Justizministeriums
Kollen Post
2020-12-13T12:00:00+01:00
921

Auf Twitter folgen