Hardware-Wallet-Nachrichten

Eine Hardware-Wallet ist ein Gerät, in dem die Kryptowährungswallet und die privaten Schlüssel eines Benutzers gespeichert sind. Kryptowährungs-Hardware-Wallets gelten als sicherer als Software-Wallets, da sie gegen die meisten Viren immun sind und nicht mit potenziell gefährdeter Software interagieren müssen. Es gibt keine bekannten und nachgewiesenen Fälle, in denen Gelder aus Bitcoin-Hardware-Wallet gestohlen werden. Hardware-Wallets für Bitcoin machen ihren Benutzer jedoch nicht zu Betrügereien oder Diebstählen unempfänglich. Hardware-Wallets können mit unsicheren Zufallszahlengeneratoren kompromittiert werden, die häufig zur Sicherheit in Hardware-Wallets implementiert werden, mit kompromittierten Versand- und Produktionsprozessen und unvollkommener Nutzung des Geräts. Bitcoin Hardware Wallets werden derzeit von verschiedenen Unternehmen wie Ledger, TREZOR und BitLox hergestellt.

Nachricht
Im Rahmen der Partnerschaft mit MoonPay und Invity kann man Kryptowährungen direkt in der Trezor-Wallet kaufen, verkaufen und tauschen.
Hardware-Wallet-Anbieter Trezor schließt Partnerschaft mit MoonPay: Direkte Krypto-Käufe in Wallet möglich
Helen Partz
2022-09-01T14:00:00+02:00
232
Nachricht
Ledger-Nutzer können zukünftig direkt über Hardware-Wallets Kryptowährungen sparen, ohne ihre Coins dafür aus der Hand geben zu müssen.
Ledger führt „dezentralisiertes Sparen“ über DeFi-Projekt Alkemi Earn ein
Arnold Kirimi
2022-06-29T20:00:00+02:00
841
Nachricht
Dem E-Commerce-Riesen drohen erneut rechtliche Schwierigkeiten, weil über ihn Kundendaten von Ledger gestohlen wurden.
Datenpanne: Shopify und Ledger droht erneute Klage von Kryptobesitzern
Brian Newar
2022-04-05T17:05:38+02:00
941
Veranstaltung
Das französische Krypto-Wallet-Unternehmen Ledger will Leute über Kryptosicherheit aufklären und dabei den virtuellen Raum von The Sandbox nutzen.
Ledger: Partnerschaft mit The Sandbox für Förderung von Kryptoaufklärung in Metaversum
Helen Partz
2022-04-04T18:00:39+02:00
494
Nachricht
Mehrere Nutzer haben auf Twitter einen Phishing-Angriff gemeldet, der insbesondere Trezor-Nutzer ins Visier nimmt.
Trezor untersucht möglichen Datenhack: Nutzer melden Phishing-Angriffe
Arijit Sarkar
2022-04-04T16:11:23+02:00
360
Nachricht
"Stellen Sie sich vor, die EU würde von Ihrer Bank verlangen, dass sie jedes Mal bei den Behörden meldet, wenn Sie Ihre Miete bezahlen, nur weil die Transaktion...
Kryptobranche kritisiert EU-Abstimmung über "ungehostete" Wallets
Brian Quarmby
2022-04-01T14:52:17+02:00
2420
Nachricht
Das Unternehmen erklärte, von der "Genesis Edition" gibt es ein limitiertes Angebot von 10.000 Geräten.
Ledger schließt Partnerschaft mit POAP: NFT-Hardware-Wallet in limitierter Edition
Zhiyuan Sun
2022-03-09T11:25:09+01:00
477
Nachricht
Wenn man seinen Wiederherstellungs-Seed aufgeschrieben hat, eine PIN und eine Passphrase eingerichtet hat, ist es theoretisch unmöglich, Trezor One zu hacken.
Weltweit erste Hardware-Wallet: Auch nach acht Jahren noch weiter Updates
Zhiyuan Sun
2022-02-10T16:01:00+01:00
1082

Auf Twitter folgen