Unbankierte-Nachrichten

"Unbankiert" ist eine umgangssprachliche Definition von Erwachsenen, die keine Bankkonten besitzen und die Verwendung von Banken in anderen Funktionen vermeiden. Der Ausdruck "unbankiert" sollte nicht mit "unterbankiert" verwechselt werden, womit Personen beschrieben werden, die keinen ausreichenden Zugang zu Finanzdienstleistungen haben. Das Problem der Unbankierten ist in den USA weit verbreitet, wo 7,7 Prozent der Bevölkerung kein Bankkonto besitzen. Laut US-Studien sind die meisten Bürger ohne Bankkonto weiße, gebürtige Amerikaner. Sie entscheiden sich aus verschiedenen Gründen gegen ein Bankkonto, einschließlich Beteiligung an illegalen Aktivitäten, Misstrauen gegenüber Finanzinstitutionen und extremer Armut. Den Unbankierten ein Konto zu ermöglichen ist ein wichtiges Thema und kann den Armen helfen, finanzielle Stabilität zu erlangen. Blockchain-basierte Technologien werden oft als eine Möglichkeit bezeichnet, die Dienste von Finanzinstitutionen denjenigen zur Verfügen stellen, die sich nicht engagieren wollen oder nicht in traditionelle Organisationen involviert sein wollen.