António Madeira

António Madeira is a cryptocurrency enthusiast and writer from Portugal. Drawn by the potential for world change found in cryptocurrencies, and fascinated by their technical and economic aspects, António has been writing about blockchain technology, cryptocurrencies and fintech for publications since 2016.

Artikel des Autors

Marktanalyse
Die Werte zur Volatilität deuten darauf hin, dass der Bitcoin-Kurs auf 10.000 US-Dollar zurückgehen könnte, bevor seine Rallye weiter geht.
Volatilität: Daten deuten auf Bitcoin-Rückgang auf 10.000 US-Dollar hin
António Madeira
2020-08-03T19:21:15+02:00
1093
Märkte News
Das Open-Interest für Bitcoin-Futures hat auf Bybit einen neuen Rekordwert erreicht, was womöglich auf einen baldigen Aufschwung hindeutet.
Fingerzeig für Bitcoin-Aufschwung? – Open-Interest erreicht auf Bybit Rekordwert
António Madeira
2020-07-17T21:52:00+02:00
2413
Märkte News
Eine neue Studie sieht einen demografischen Wandel unter Anlegern, der Bitcoin zukünftig als Investitionsprodukt legitimieren könnte.
Studie: Demografischer Wandel der Anleger wird Bitcoin in neue Höhen treiben
António Madeira
2020-07-12T19:41:00+02:00
3468
Märkte News
Die Korrelation zwischen Bitcoin und dem Aktienmarkt hat ein neues Rekordhoch erreicht, allerdings steht womöglich ein Abschwung bevor.
Korrelation zwischen Bitcoin und Aktienmärkten erreicht neues Rekordhoch
António Madeira
2020-07-11T21:43:00+02:00
3561
Märkte News
Nachdem das betrügerische Krypto-Projekt PlusToken 186 Mio. US-Dollar an Ether bewegt hat, droht ein Kurssturz des Altcoins.
Große Ether-Bewegungen durch PlusToken könnten Absturz auslösen
António Madeira
2020-06-27T22:35:19+02:00
4146
Märkte News
Der Hedgefonds von drei angesehenen Krypto-Experten muss nach dem heftigen Crash von Bitcoin das Handtuch werfen.
Verzockt? – Hedgefonds von drei großen Krypto-Experten wirft das Handtuch
António Madeira
2020-03-21T23:06:00+01:00
6592
Analyse
Das wachsende Interesse der Zentralbanken an DLT offenbart Sorgen über den traditionellen Finanzsektor, da der Abstand zwischen beiden immer geringer wird.
Zentralbanken und Blockchain – Forschung aus Eigeninteresse
António Madeira
2020-03-08T18:28:00+01:00
2850

Auf Twitter folgen