Samstag, 2. November: Die Top-20 Kryptowährungen können überwiegend mittlere Gewinne einfahren, wobei Bitcoin (BTC) es dadurch erneut schafft, über 9.300 US-Dollar zu klettern.

Marktvisualisierung von Coin360

Bei Redaktionsschluss schafft Bitcoin einen Tagesgewinn von 2,06%, was bei Redaktionsschluss für einen Kursstand von 9.326 US-Dollar sorgt, wie die Daten von Coin360 zeigen. Im Wochendiagramm kommt dadurch ein insgesamt ein leichtes Plus von 0,89% heraus.

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Wie heute berichtet, schreitet die Adoption von Bitcoin derweil stetig voran, so hat sich das französische Kultusministerium dazu entschieden, das Thema Bitcoin und Kryptowährungen in die Lehrpläne für ihre Schulen aufzunehmen.

Ether (ETH) kann sich derweil als marktführender Altcoin etablieren, da die eigene Marktkapitalisierung momentan bei 19,9 Mrd. US-Dollar liegt, während Verfolger Ripple mit seiner Kryptowährung XRP lediglich auf 12,7 Mrd. US-Dollar kommt.

Wie Coin360 zeigt, konnte ETH heute einen Tagesgewinn von 1,64% erzielen, was zuletzt einen Kurswert von ca. 183 US-Dollar bedeutet. Über die Woche steht dadurch ein Plus von 1,09% auf dem Tableau.

Ether 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Die Ethereum-Entwickler CasperLabs haben jüngst „Highway“ angekündigt, wodurch das Proof-Of-Stake Konsensverfahren erstmals richtig in die Ethereum-Blockchain implementiert wird.

XRP verzeichnet unterdessen einen Zugewinn von 1,32%, wodurch die drittgrößte Kryptowährung auf 0,293 US-Dollar klettert. Im Laufe der Woche kann der Coin allerdings weder einen merkbaren Verlust noch Gewinn einfahren.

XRP 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Unter den verbleibenden Top-20 Kryptowährungen ist Algorand (ALGO) mit einem satten Zuwachs von 14,43% der klare Tagessieger.

Bei Redaktionsschluss beläuft sich die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen auf 249,3 Mrd. US-Dollar, was um 2,8% höher ist als noch vor einer Woche.

alle live-updates zu den kryptomärkten hier