BitMEX aktualisiert die BTC-Indizes

Die Crypto-Derivate-Börse BitMEX nimmt laut einer heute veröffentlichten Ankündigung im Laufe dieses Monats wesentliche Änderungen an der Gewichtung ihrer Indizes vor.

Die Börse gibt an, dass das Update ein Angebot ist, um sicherzustellen, dass die Nutzer gegen einen Referenzpreis handeln, der „den Marktkonsenspreis der zugrunde liegenden Vermögenswerte besser widerspiegelt“.

Neue Gewichtungen und neue Börsen mit Indexbestandteilen

Nachdem die neuen Indizes am 22. November veröffentlicht wurden, deuten die Details darauf hin, dass die wichtigsten Änderungen in der Einbeziehung von Daten von drei neuen Börsen mit Indexbestandteilen sowie in einem Design liegen, bei dem Indizes höhere Gewichte für Börsen mit höheren Volumina widerspiegeln.

Die bestehenden Indizes von BitMEX verwenden derzeit Daten von 6 Börsen - Binance, Bitstamp, Bittrex, Coinbase, Kraken und Poloniex. Diese werden nun um drei weitere Indizes erweitert: Huobi, Gemini und Itbit.

BitMEX behauptet, dass die Gewichtung der Indizes im Verhältnis zu den Daten des Börsenhandelsvolumens "sicherstellen wird, dass die BitMEX-Indexpreise repräsentativer für den Handelspreis pro Handel anstelle für jede Börse sind." Das bedeutet für jeden Index:

„BitMEX beobachtet die gehandelten Volumina des zugrunde liegenden Vermögenswerts, die direkt über die API-Verbindung an jeder Börse im konstituierenden Universum abgerufen werden. Proprietäre Mechanismen werden verwendet, um fehlerhafte und anomale Daten zu identifizieren, die verworfen werden. Die BitMEX-Indexgewichte werden unter Verwendung dieser Volumendaten berechnet, wobei die Berechnung Bestandteile mit unzureichendem Handelsvolumen entfernt.“

Trotzdem unterstreicht BitMEX, dass es keine Verantwortung für die Richtigkeit der von den Börsen mit Indexbestandteilen empfangenen Volumen- oder sonstigen Daten übernimmt.

Vor den neuen Änderungen wird BitMEX einen neuen Satz von so genannten „NEXT“ -Indizes anzeigen, die vorab die hypothetischen Preise der kommenden Indizes in ihrer neu gewichteten Form anzeigen. Dies ermöglicht es den Händlern, die möglichen Auswirkungen der bevorstehenden Änderungen zu erfahren und besser zu verstehen.

Huobi wird nicht in den .BXBT-Index aufgenommen

Bemerkenswert bei den neuen Änderungen ist die Tatsache, dass Huobi – das für 7 von 9 BitMX-Indizes eine Gewichtung erhält – nicht in den .BXBT-Index von BitMEX aufgenommen wird, der für seinen beliebten Bitcoin Perpetual Swap-Kontrakt verwendet wird.

Die Entscheidung von BitMEX wurde im Anschluss an eine schwerwiegende Funktionsstörung bei Deribit, einer anderen Kryptoderivatbörse, getroffen, bei der eine Fehlberechnung der Wechselkursdaten für den Bitcoin (BTC)-Index Verluste von 1,3 Mio. US-Dollar für Händler verursachte.

Deribit hat sich verpflichtet, die Gelder der von dem Fehler betroffenen Investoren zu erstatten.