Ex-Denver Post Journalisten und Redakteure wollen neues Blockchain-betriebenes Nachrichtenportal eröffnen

Ehemalige Reporter und Redakteure der Denver Post planen in Zusammenarbeit mit dem von ConsenSys unterstützten Start-up Civil Media Company, ein neues lokales Medienportal zu eröffnen, wie The New York Times heute, 17. Juni, berichtet.

Laut der Times verließ die Gruppe The Denver Post, um eine neue lokale Online-Zeitung namens The Colorado Sun zu veröffentlichen, nachdem es Entlassungen und eine Verschlechterung der Moral durch den Wechsel des Eigentümers der Zeitung gab. Der New Yorker Hedgefonds Alden Global Capital übernahm die Kontrolle über The Denver Post nach der Übernahme von dessen Muttergesellschaft MediaNews Group und verwaltet sie über eine Tochtergesellschaft namens Digital First Media, so die Times.

The Colorado Sun wird die Blockchain-Technologie über Civil nutzen, um Daten zu speichern. Dabei kommt die anfängliche Finanzierung durch einen Zuschuss von Civil, wie die Times berichtet. Sobald das neue Portal in Betrieb ist, werde The Colorado Sun "ein von der Community unterstütztes, journalistisches Team, das sich auf investigativen, erklärenden und narrativen Journalismus für einen Staat inmitten einer massiven Entwicklung konzentriert", und werde völlig werbefrei sein, so die Website des Unternehmens.

Aktuell gibt es eine Kickstarter-Kampagne für das junge Portal, durch die man hofft, über den nächsten Monat umgerechnet etwa 65.000 Euro aufzubringen. Auf der Kampagnenseite heißt es, dass die neue Plattform auf Basis von Abonnements funktionieren soll und dass sie auf "lokale Unterstützer" angewiesen ist, um die Plattform werbefrei zu halten.

Aufstrebende Medienplattformen wie The Colorado Sun versuchen Berichten zufolge, die Probleme einer werbegetriebenen Medienwirtschaft und von Aktionärsinteressen getriebenen Inhalten zu lösen. Civil Media Company - von der die Times berichtet, dass sie bis Ende des Jahres 1.000 Publikationen in den USA öffnen will - wird auf dem Ethereum-Netzwerk mit einem dezentralisierten Governance-Modell arbeiten, das von Civil's kommendem nativen Token CVL angetrieben wird, der bei Publikationen im System bestimmte ethische und professionelle Standards einhalten will.