Erster Blockchain-Rohstoffhandel zwischen China und Singapur durchgeführt

Eine Tochtergesellschaft der Sinochem Corporation, eine von Chinas vier großen staatlichen Ölgesellschaften, hat eine Benzin-Lieferung von China nach Singapur vollständig mittels Blockchain-Technologie durchgeführt. Das geht aus einem Bericht von Reuters vom 2. April hervor.

Sinochem Energy Technology schickte eine Lieferung von Quanzhou, China, nach Singapur und behauptete, das sei "das erste Mal, dass Blockchain-Anwendungen auf alle wichtigen Teilnehmer im Rohstoffhandelsprozess angewendet wurden".

Im Dezember letzten Jahres führte die Sinochem-Gruppe laut Reuters die "erste Rohöl" Blockchain-Import-Transaktion durch.

Die Blockchain-Technologie ist in der Logistik und im Versand positiv aufgenommen worden.. Im Januar wurde der erste globale Agrarhandel mit Blockchain zwischen den USA und China abgeschlossen. Der Handel, an dem fünf verschiedene Parteien beteiligt waren, nutzte die Blockchain-Plattform von Easy Trading Connect (ETC), um eine Frachtlieferung von Sojabohnen zu liefern. Der chinesische Einzelhandelsriese JD.com wird auch die Blockchain-Technologie implementieren, damit Kunden ihre Bestellungen überwachen und die Produktqualität sicherstellen können.

Anfang März veröffentlichte das US-amerikanische Patent- und Markenamt (USPTO) eine Patentanmeldung von Walmart für ein "Smart Package"-System, das Blockchain zur Verfolgung von Paketinhalten, Umweltbedingungen und dem Standort verwendet.