Geld mit Emails versenden - bitwala startet neuen Service

Heute hat bitwala das neueste Feature seines Services vorgestellt. Mit EmailPay ist es nun möglich, Geld einfach, schnell und sicher per Email zu versenden. Jeder, der ein Bankkonto besitzt, kann nun Geld erhalten indem er seinem Geschäftspartner lediglich die Emailadresse und den geschuldeten Betrag mitteilt und dieser die Rechnung in Bitcoins begleicht. So entfällt das lästige und zeitaufwändige Suchen nach der Bankverbindung, da die Emailadresse in der Regel schnell verfügbar und leicht zu merken ist. Bereits kurz nach der Ankündigung, dass EmaiPay nun für die registrierten Nutzer von bitwala verfügbar ist, stieß der Service auf reges Interesse in der Community.

 


 

Hinter dem Projekt steht das Team von bitcoinsberlin. Deren CEO und Pionier der Bitcoinszene  Jörg von Minckwitz hat bereits im Interview mit cointelegraph über die vielfältigen Ansätze berichtet, Bitcoins dem Endverbraucher näherzubringen und Zahlungen so einfach wie möglich zu gestalten. Mit EmailPay ist nun auch die Hoffnung verbunden, mehr Menschen durch die schnellen kostengünstigen Transaktionen und die noch einfachere Handhabung von den Vorteilen des Bitcoins zu überzeugen.