Litecoin-Gründer Charlie Lee befasst sich mit Vorwürfen des Projektabbruchs

Der Gründer von Litecoin (LTC), Charlie Lee, hat sich mit den jüngsten Vorwürfen des Projektabbruchs befasst.

In einer Reihe von Tweets, die am 10. August veröffentlicht wurden, ging Litecoin-Gründer Charlie Lee auf Vorwürfe ein, dass Litecoin für das kommende Jahr keine weiteren Pläne hätte:

„In letzter Zeit hat Litecoin 2019 viele FUDs hinter sich. Wenn man sich Litecoin GitHub ansieht, scheint es, als hätten wir 2019 keine Arbeit geleistet. Es gibt tatsächlich zwei Gründe, warum dies der Fall ist, obwohl wir uns weiterentwickeln."

Der erste Grund, warum es den Anschein macht, dass nicht an Litecoin gearbeitet wird, ist, dass die meisten für Litecoin angewendeten Updates ursprünglich für Bitcoin (BTC) entwickelt wurden und daher nur die ursprünglichen Entwicklungsdaten angezeigt werden. Er erklärte:

„In der Praxis bedeutet dies, dass, obwohl wir im Mai 2019 an dem neuesten Litecoin Core gearbeitet und ihn veröffentlicht haben, die meisten Commits bei GitHub im Jahr 2018 durchgeführt wurden. Es macht also den Anschein, als hätten Litecoin-Entwickler das Jahr Urlaub gemacht."

Der zweite Grund ist, dass Litecoin-Entwickler nicht im Hauptzweig des Projekts auf GitHub arbeiten. Diese Entscheidung soll sicherstellen, dass das Bauen aus Quellen, die aus diesem Zweig stammen, keine fehlerhaften Builds zurückgibt. In der Tat hat der führende Litecoin-Entwickler Adrian Gallagher laut Lee aktiv an der Litecoin Core-Version 0.18.1 für einen persönlichen Zweig gearbeitet. Er sagte zudem:

"In der 8-jährigen Geschichte von Litecoin haben nur eine Handvoll Kernentwickler an Litecoin Core gearbeitet."

Wie Cointelegraph gestern berichtete, behauptete die große Kryptobörse Binance, dass ein Dusting-Angriff auf Litecoin stattgefunden habe. Der Post von Binance lautet wie folgt:

„Ein Dusting Angriff ist eine relativ neue Art böswilligen Verhaltens, bei dem Hacker und Betrüger versuchen, die Privatsphäre von Nutzern von Kryptowährungen zu unterwandern, indem sie ihnen winzige Mengen an Coins an ihre Wallets senden.“

Litecoin ist um 5,41% gestiegen und handelt laut Coin360 momentan bei 87,87 US-Dollar.