Blockchain-Browser Brave verdoppelte 2019 ihre monatliche Nutzerbasis

Der datenschutzorientierte Blockchain-Webbrowser Brave verzeichnete eine nahezu Verdoppelung seiner monatlichen aktiven Nutzer von 5,5 Millionen im Jahr 2018 auf 10,4 Millionen im Jahr 2019. Gleichzeitig haben sich die täglichen aktiven Nutzer von Brave im vergangenen Jahr verdreifacht und erreichten 3,3 Millionen, so das Unternehmen am 5. Dezember.

Laut Angaben des Unternehmens folgt das jüngste Wachstum von monatlichen Nutzern der Veröffentlichung von Braves neuer Version, Brave 1.0, am 13. November. Laut dem Blog-Post hat Brave seine monatliche Nutzerbasis von 8,7 Millionen im Oktober auf über 10 Millionen Ende November erweitern können.

12x mehr neue Publisher

Neben einer Zunahme aktiver Nutzer verzeichnete Brave auch eine 12-fache Zunahme verifizierter Publisher. Verifizierte Mitglieder können den integrierten Braves Token – Basic Attention Tokens (BAT) – durch Teilen n von Inhalten erhalten.

Laut Daten von BATGrowth, einer Website, die die Akzeptanz von Brave-Browsern protokolliert, betrug die Gesamtzahl der Brave-Publisher am 6. Dezember 341.880. Im Gegensatz dazu hatte Brave zu Beginn des Jahres 2019 nur 28.000 verifizierte Publisher.

Brave wächst weiter, nachdem Krypto-Trinkgelder in den sozialen Medien eingeführt wurden

Eine Reihe von Berichten zeigt, dass Brave immer beliebter wird. Demnach hat Brave im September im japanischen Google Play seine Hauptkonkurrenten wie Chrome, Firefox und Opera überholt.

Der Mozilla-Mitbegründer und JavaScript-Entwickler Brendan Eich hat erstmals 2016 Brave angekündigt. Mit dem Browser können Benutzer mithilfe des BAT-Tokens von Brave auf wichtigen Social-Media-Plattformen wie Twitter, der werbefreien Videoplattform Vimeo und der Social-News-Site Reddit Trinkgelder versenden.