Bekannte Krypto-Swap-Plattform enhüllt Apps für Android und iOS

Eine bekannte Kryptowährungs-Swap-Plattform hat ihre neuen mobilen Apps enthüllt — eine neue Version für Android-Nutzer und die lange erwartete Version für iOS.

Changelly sagt, dass seine Software, die im Google Play Store und im App Store von Apple erhältlich ist, einen Mechanismus nutze, der Fixkurse festlegt. Das würde das Risiko durch Marktschwankungen beim Austausch von Kryptowährungen minimieren. Für Krypto-zu-Krypto-Konvertierungen wird eine Pauschalgebühr erhoben - laut Changelly sei dies eine der niedrigsten Gebühren auf dem heutigen Markt.

Das Unternehmen erklärte, dass dieser Fixkurs durch die Integration einer kleinen Reserve in den Wechselkurs erreicht werde, wenn der endgültige Kurs dem Benutzer angezeigt werde. Damit können die Nutzer sicher sein, dass die Summe, die sie erhalten sollen, bei Lieferung auch korrekt sei. Angesichts der Unvorhersehbarkeit des Kryptomarktes - der Bitcoin-Kurs sei nämlich schon mal innerhalb von 24 Stunden um 1.500 US-Dollar eingestürzt - hofft Changelly, dass diese Gewissheit für alle Seiten ein Vertrauen in den Kryptomarkt schaffe.

Kompakt und funktional

Die mobilen Apps von Changelly wurden so entwickelt, dass sie sich nicht zu sehr von der Webplattform unterscheiden. Nutzer können sich mit ihrem regulären Account einloggen, Kryptos ganz einfach austauschen oder kaufen, acht verschiedene Sprachen wählen und eine breite Palette an Coins sowie deren Kurse in Echtzeit einsehen. Es wird eine umfangreiche Historie zu den vergangenen Transaktionen angeboten sowie ein Support, der sicher stellt, dass Nutzer sich bei Fragen an ausgebildete Kundendienstexperten wenden können. Oft genutzte Kryptoadressen können auch gespeichert werden, um regelmäßige Transaktionen noch einfacher zu machen.

Die Changelly-App ist hier verfügbar

Die besten Kurse

Changelly erklärte, dass die Plattform einen komplexen Handelsalgorithmus verwende, der die Börsen durchforstet, um die besten Kurse zu finden, wenn Nutzer eine Kryptowährung in eine andere konvertieren wollen. Diese Technologie wurde ebenfalls in andere große und renommierte Handeslplattformen integriert.

Das Unternehmen nannte als Beispiel den Fall, wenn jemand XRP in DOGE umwandeln will. Auf einer klassischen Plattform, auf der es kein Handelspaar mit diesen beiden Kryptowährungen gibt, müssten zwei Konvertierungen vorgenommen werden. Zunächst müssten die XRP in Bitcoin und dann von BTC in DOGE umgewandelt werden. Das führe nicht nur zu einer Verzögerung der Transaktion, sondern verdoppele auch die damit verbundenen Gebühren. Was Changelly von anderen unterscheide sei die Tatsache, dass diese Umwandlung sofort erfolgen könne, so dass nur eine geringe Gebühr anfällt. Da es heute Tausende von Kryptowährungen auf dem Markt gebe, bemühe sich das Unternehmen, Kryptoenthusiasten die Freiheit zu bieten, die die meisten Börsen nur schwerlich bieten könnten.

Aufklärung der Öffentlichkeit

Changelly sagt, dass es eine der größten Hürden bei der Akzeptanz von Kryptowährungen sei, sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit über deren Potenzial aufgeklärt ist – ganz zu schweigen von den Grundprinzipien der zugrunde liegenden Blockchain-Technologie und den aktuellen Trends. Zu diesem Zweck habe die Plattform einen Crash-Kurs entwickelt, der Anfängern in diesem Bereich mehr Informationen zu Krypto biete.

In diesem Kurs werden die verschiedenen Arten von Kryptowährungen erklärt, der Unterschied zwischen Hot- und Cold-Wallets sowie die verschiedenen Zahlungsmethoden, die man nutzen kann, um Krypto zu kaufen. Auch Informationen zum Unterschied zwischen dezentralisierten und zentralisierten Börsen, bekannten Betrugssystemen und die Risiken im Zusammenhang mit dem Handel werden geboten.

Changelly erklärte, dass der Crash-Kurs sich sowohl an Anfänger richte, die sich mit Krypto zum ersten Mal befassen, als auch an erfahrene Nutzer, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten verbessern wollen.

Erfahren Sie mehr über Changelly

Haftungsausschluss. Cointelegraph unterstützt keine Inhalte oder Produkte auf dieser Seite. Wir wollen ihnen zwar alle wichtigen Informationen geben, an die wir kommen können, aber Leser sollten selbst recherchieren, bevor sie handeln. Sie sollten die volle Verantwortung für ihre Entscheidungen tragen. Dieser Artikel soll keine Investment-Beratung darstellen.