Russland: Regionalwahl erfolgreich mit Blockchain abgehalten

Der Saratov Oblast, ein Verwaltungsbezirk im südlichen Russland, hat erfolgreich eine Blockchain-gestützte Regionalwahl mit mehr als 40.000 Wählern durchgeführt. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor, die Cointelegraph am 18. Dezember zugespielt wurde.

Am 12. Dezember wurde bei einer Wahl für das lokale Jugendparlament ein Blockchain-System namens Polys eingesetzt, welches 2017 von Kaspersky Lab entwickelt wurde.

Laut Pressemitteilung wurde das unterliegende dezentralisierte Netzwerk an 110 Wahlstationen eingespeist, das Wahlverfahren dauerte insgesamt sieben Stunden.

Blockchain-gestützte Wahlsysteme werden mittlerweile in vielen Ländern auf verschiedenster Ebene getestet. So hatte die Schweiz im Sommer erste Wahlverfahren per Blockchain ausprobiert, während der amerikanische Bundesstaat West Virginia ebenfalls einen Testlauf bei den Zwischenwahlen („Midterms“) im November abhielt.