Bitcoin-Regulierung Nachrichten

Bitcoin-Regulierungen unterscheiden sich stark von Staat zu Staat. Der rechtliche Status von Bitcoin ist noch nicht vollständig geklärt, was zu einer unnachhaltigen Regulierungspolitik in der Branche geführt hat. Bitcoin-Regulierungen können streng sein und die Verwendung von Bitcoin insgesamt verbieten, wie in Algerien und Bolivien; seine Verwendung kann auf bestimmte Arten von Einrichtungen, wie Finanzinstitute in China, beschränkt sein; oder er kann völlig legal sein und in das Steuersystem implementiert werden, wie in Israel. Die meisten Regulierungen in Bezug auf Bitcoin dienen nicht direkt der Kontrolle von Bitcoin selbst, sondern der Verwaltung aller Kryptowährungen, wobei Bitcoin eine davon ist. Viele zentrale Finanzbehörden erkennen Bitcoin nicht als Währung an und regulieren ihn vielmehr als Vermögenswert, und sagen, dass sie seine Verwendung zwar nicht regulieren würden, aber ihre Bürger dennoch vor den großen Risiken warnen werden, die mit der Verwendung einhergehen.

Nachricht
Während der Bundesstaat New York über ein Verbot des Proof-of-Work (PoW) Konsensverfahrens nachdenkt, warnt Generalstaatsanwältin Letitia James vor den Risiken ...
„Mehr Fluch als Segen“ – New Yorker Staatsanwaltschaft warnt vor Investitionen in Kryptowährungen
Ezra Reguerra
2022-06-03T19:00:00+02:00
625
Nachricht
Mehrere Köpfe der Kryptobranche wehren sich gegen einen offenen Brief an die US-Politik, wobei die Krypto-Kritiker als „Trolle“ und „Wichtigtuer“ abgetan werden...
Krypto-Community wehrt sich gegen offenen Brief der Krypto-Kritiker an die Politik
Ezra Reguerra
2022-06-02T20:00:00+02:00
440
Nachricht
Laut Medienberichten sind FTX und Goldman Sachs eine beidseitige Kooperation eingegangen, die von der amerikanischen Handelsaufsicht CFTC jedoch kritisch beäugt...
Goldman Sachs will durch Kooperation mit FTX in den Krypto-Derivatehandel einsteigen
Prashant Jha
2022-06-01T20:30:00+02:00
295
Nachricht
Der berüchtigte Zusammenbruch von Terra hat die Einrichtung einer Aufsichts- und Kontrollbehörde für digitale Vermögenswerte beschleunigt, die im Juni ihre Täti...
Nach Terra-Zusammenbruch: Südkorea plant neuen Aufsichtsausschuss
Bruno Invernizzi
2022-06-01T16:04:55+02:00
121
Nachricht
Mit einem neuen Gesetzentwurf will Kasachstan erreichen, dass „der Stromverbrauch durch Mining begrenzt wird“ und dass Miner verstärkt auf erneuerbare Energien ...
Gesetzentwurf soll in Kasachstan für faire Besteuerung von Krypto-Mining sorgen
David Attlee
2022-05-25T22:00:00+02:00
128
Nachricht
Miami-Bürgermeister Francis Suarez erinnert daran, dass Bitcoin viel mehr ist, als eine bloße Anlageklasse.
WEF 2022: Bitcoin (BTC) „ist eine Innovation und nicht nur eine Anlageklasse“
Prashant Jha
2022-05-25T15:00:00+02:00
408
Veranstaltung
Auf dem Weltwirtschaftsforum wurde über den CO2-Fußabdruck beim Krypto-Mining gesprochen. Es sollte unter den Konsensmechanismen keinen Gewinner geben.
WEF 2022: Diskussion über CO2-Fußabdruck beim Krypto-Mining
Derek Andersen
2022-05-25T12:00:00+02:00
162
Marktanalyse
Die BTC-Futures-Prämie zeigt leicht positive Werte an, aber die Optionsmärkte haben extreme Angst vor Walen und Market Makern.
Bitcoin-Bullen wollen 30.000 US-Dollar zu Unterstützung machen: Optionshändler allerdings nicht überzeugt
Marcel Pechman
2022-05-17T13:27:41+02:00
830

Auf Twitter folgen