Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten zu Bytecoin | Cointelegraph

Bytecoin (BCN) ist eine dezentrale Kryptowährung mit Open-Source-Code auf Basis der CryptoNote-Technologie und zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer konzipiert. Spricht man von Bytecoin, muss man das CryptoNote-Protokoll erwähnen, da Bytecoin die erste Kryptowährung ist, die dieses implementiert. CryptoNote ist ein Protokoll, das entwickelt wurde, um Kryptowährungen sicherer zu machen. Es funktioniert wie das Bitcoin-Protokoll in Bezug auf die Verwendung von öffentlichen Adressen und öffentlichen Schlüsseln. Aber im Gegensatz zu Bitcoin verbergen Bytecoin-Transaktionen alle Verbindungen zwischen Sender und Empfänger. Die öffentlichen Schlüssel des Bytecoin-Transaktions-Absenders sind so gruppiert, dass ein Beobachter zwar erkennen kann, dass einer der Absender in dieser Gruppe für eine Transaktion verantwortlich war, aber er könnte nicht sagen, wer genau. Bytecoin ist vor 51-Prozent-Angriffen geschützt, Transaktionen dauern normalerweise etwa 2 Minuten und er ist sicherer als Bitcoin und die meisten anderen Kryptowährungen.