EOS Nachrichten

Entwickler definieren EOS als Betriebssystem, mit dem Unternehmen Blockchain-Anwendungen als Ersatz für Web-Apps erstellen und dabei ähnliche Strukturprinzipien beibehalten können. EOS hebt sich in zwei Aspektzen von allen anderen Blockchain-Projekten ab. Der erste ist das Fehlen von Transaktionsgebühren aufgrund eines Eigentumsmodells, das dazu berechtigt, Netzwerkressourcen zu nutzen, die dem Einsatz entsprechen, ohne für jede Transaktion zahlen zu müssen. Dieses Eigentumsmodell ermöglicht es, Ihre Kosten zu verwalten, bevor Sie sich am System teilnehmen. Dabei wird prognostiziert welcher Einsatz für die Verwaltung Ihres Geschäftes erforderlich ist. Der zweite Vorteil ist die Skalierbarkeit. Es wird eine Betriebsleistung von Millionen von Transaktionen pro Sekunde versprochen. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist, dass EOS keinen Hard-Fork benötigt, um große Änderungen innerhalb des Netzwerks durchzuführen. Alle Entscheidungen können mit einer Mehrheit getroffen werden, ohne dass die gesamte Blockchain befragt werden muss.

Nachricht
Analysten sagen, dass Blockchain-Hacks zurückgehen werden.
Bericht: Weniger Blockchain-Hacks im Jahr 2020
Helen Partz
2020-11-02T23:55:39+01:00
997
Nachricht
Ein ehemaliger Goldman Sachs-Mitarbeiter soll nun auch der führende Berater von Block One werden.
Google Cloud tritt EOS-Blockchain-Community bei
Michael Kapilkov
2020-10-07T12:11:42+02:00
1821
Nachricht
Laut einer führenden Blockchain-Sicherheitsfirma, soll Cardano die zweitgrößte DeFi-Plattform nach Ethereum werden und dabei Tezos in den Schatten stellen.
Quantstamp: Cardano stellt Tezos nach Shelley-Hardfork "in den Schatten"
Michael Kapilkov
2020-08-04T16:42:57+02:00
1947
Nachricht
Rumänisches Blockchain-Startup will Umstieg auf Proof-Of-Stake vorantreiben und Konkurrenz mit besserer Technologie ausstechen.
Rumänisches PoS-Startup bläst zum Angriff auf Cardano, EOS und Algorand
Michael Kapilkov
2020-07-04T19:04:33+02:00
5701
Nachricht
In der neuen Ausgabe des offiziellen Krypto-Rankings der chinesischen Regierung schafft es Bitcoin abermals nicht in die Top-10.
Chinesisches Krypto-Ranking: Bitcoin erneut nicht in den Top-10
Felipe Erazo
2020-06-19T19:57:34+02:00
5287
Nachricht
Laut dem Voice-CEO Salah Zalatimo wurde entschieden, die Plattform statt im Herbst bereits am 4. Juli zu eröffnen.
Block.One eröffnet Social-Media-Platform vorzeitig
Turner Wright
2020-06-08T12:30:50+02:00
1248
Nachricht
Die Zahl der Ethereum-Longs auf BItfinex ist seit dem Rekordhoch Ende Februar um 170% gestiegen.
Krypto-Händler sehnen sich nach ETH
Samuel Haig
2020-05-18T12:27:52+02:00
1589
Nachricht
Bitcoin rangiert auf dem neuesten Index für Blockchainprojekte vom chinesischen Zentrum für Information und Industrieentwicklung nur auf Platz 14.
Chinesischer Public Blockchain Index platziert EOS ganz oben und Bitcoin nur auf Platz 14
Mohammad Musharraf
2020-04-13T12:17:45+02:00
3511

Auf Twitter folgen