EOS Nachrichten

Entwickler definieren EOS als Betriebssystem, mit dem Unternehmen Blockchain-Anwendungen als Ersatz für Web-Apps erstellen und dabei ähnliche Strukturprinzipien beibehalten können. EOS hebt sich in zwei Aspektzen von allen anderen Blockchain-Projekten ab. Der erste ist das Fehlen von Transaktionsgebühren aufgrund eines Eigentumsmodells, das dazu berechtigt, Netzwerkressourcen zu nutzen, die dem Einsatz entsprechen, ohne für jede Transaktion zahlen zu müssen. Dieses Eigentumsmodell ermöglicht es, Ihre Kosten zu verwalten, bevor Sie sich am System teilnehmen. Dabei wird prognostiziert welcher Einsatz für die Verwaltung Ihres Geschäftes erforderlich ist. Der zweite Vorteil ist die Skalierbarkeit. Es wird eine Betriebsleistung von Millionen von Transaktionen pro Sekunde versprochen. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist, dass EOS keinen Hard-Fork benötigt, um große Änderungen innerhalb des Netzwerks durchzuführen. Alle Entscheidungen können mit einer Mehrheit getroffen werden, ohne dass die gesamte Blockchain befragt werden muss.

Nachricht
Die Zahl der Ethereum-Longs auf BItfinex ist seit dem Rekordhoch Ende Februar um 170% gestiegen.
Krypto-Händler sehnen sich nach ETH
Samuel Haig
2020-05-18T12:27:52+02:00
1599
Nachricht
Bitcoin rangiert auf dem neuesten Index für Blockchainprojekte vom chinesischen Zentrum für Information und Industrieentwicklung nur auf Platz 14.
Chinesischer Public Blockchain Index platziert EOS ganz oben und Bitcoin nur auf Platz 14
Mohammad Musharraf
2020-04-13T12:17:45+02:00
3546
Kursanalyse
Der Großteil der Kryptowährungen hat sich von seinen unmittelbaren Unterstützungen aus erholt. Das ist positiv, da es auf eine Nachfrage auf den niedrgeren Nive...
Kursanalse, 30. März: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, EOS, BNB, XTZ, LEO
Rakesh Upadhyay
2020-03-31T15:46:25+02:00
4593
Nachricht
Die dezentrale NEO-Börse Switcheo hat eine Partnerschaft mit der Blockchain Zilliqa geschlossen, um Ethereum und EOS auf der Plattform anbieten zu können.
Dezentrale NEO-Börse: Partnerschaft mit Zilliqa für Ethereum- und EOS-Unterstützung
Adrian Zmudzinski
2020-03-17T18:53:52+01:00
3583
Kursanalyse
Mehrere Kryptowährungen sind über ihre ersten Widerstände ausgebrochen. Die Bullen sind also wieder aktiv.
Kursanalyse, 6. März: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, EOS, BNB, XTZ, LINK
Rakesh Upadhyay
2020-03-07T00:02:42+01:00
3739
Kursanalyse
Mehrere Kryptowährungen sind in einer Spanne. Aber wenn die Bullen über die Spannen ausbrechen, tun sich Kaufgelegenheiten für Trader auf.
Kursanalyse, 4. März: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, EOS, BNB, XTZ, LINK
Rakesh Upadhyay
2020-03-05T00:25:01+01:00
2849
Kursanalyse
Viele Kryptowährungen konnte ihre 200-Tage-SMAs erfolgreich verteidigen, aber wohin geht es als nächstes? Werfen wir einen Blick auf die Kurse!
Kursanalyse, 2. März: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, EOS, BNB, XTZ, LINK
Rakesh Upadhyay
2020-03-03T00:54:59+01:00
1751
Kursanalyse
Wenn die Bullen den 200-Tages-Durchschnitt bei einigen großen Kryptowährungen verteidigen können, könnte das Tradern Kaufgelegenheiten bescheren.
Kursanalyse, 28. Februar: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, EOS, BNB, XTZ, LINK
Rakesh Upadhyay
2020-02-28T23:57:14+01:00
2850

Auf Twitter folgen