P2P Nachrichten

Ein Peer-to-Peer (P2P)-Netzwerk ist eine verteilte Anwendungsarchitektur, die auf dem Prinzip der Gleichheit der Teilnehmer basiert. Normalerweise haben P2P-Netzwerke keine speziellen Server und jeder Peer nimmt an der Arbeit teil. P2P-Systeme wurden in vielen Anwendungsbereichen eingesetzt, wurden aber nach der Einführung des P2P-Filesharing-Systems Napster populär. Heute sind P2P-Netzwerke als Plattformen für die Entwicklung von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether und vielen anderen bekannt. P2P-Netzwerke haben sich als robust, nützlich und sicher erwiesen, was dann zur Etablierung von P2P-Zahlungssystemen und zu deren zunehmender Beliebtheit führte. Aktuelle P2P-Netzwerke werden in den Bereichen Finanzen, Content Delivery, Peer-to-Peer-Filesharing, Urheberrechtsverletzungen, Multimedia und verteilte Suchmaschinen zum Aufbau sicherer und vertrauenswürdiger Netzwerke eingesetzt.
Nachricht
Obwohl die Ukraine Kryptowährungen erst kürzlich legalisiert hat, fordert die Zentralbank des Landes mehrere Banken zu Kaufbeschränkungen auf.
Größte ukrainische Bank richtet Kaufstopp für Bitcoin in Hrywnja ein
Helen Partz
2022-03-18T18:20:00+01:00
1377
Nachricht
Ab sofort können Krypto-Nutzer für alle von 1inch unterstützten Tokens automatische Swaps abwickeln, die völlig dezentralisiert ablaufen.
1inch Network führt P2P-Funktionalität für sichere Krypto-Swaps ein
Ornella Hernández
2022-03-06T14:34:48+01:00
201
Nachricht
Die „zentralisierte“ Dezentralisierte Kryptobörse soll das Beste aus beiden Welten vereinen und den Umgang mit Bitcoin für alle vereinfachen.
Jack Dorsey stellt Whitepaper für Dezentralisierte Bitcoin-Kryptobörse vor
Zhiyuan Sun
2021-11-21T02:06:58+01:00
8308
Nachricht
Das US-Finanzministerium hat nun weitere 60 Tage Zeit für Kommentare zur geplanten Krypto-Wallet-Regelung gegeben.
Yellen als US-Finanzministerin bestätigt: Krypto-Wallet-Vorschlag der FinCEN wird erneut betrachtet
Kollen Post
2021-01-27T10:08:00+01:00
1762
Nachricht
Die Ausweitung des Kommentarzeitraums kauft der Branche nicht nur Zeit, sondern auch eine völlig neue Verhandlungsbasis.
Teilerfolg – US-Behörde verschiebt umstrittenes Krypto-Gesetz bis zum Regierungswechsel
Kollen Post
2021-01-15T16:32:00+01:00
1862
Breaking
Die geplanten Gesetzesänderungen haben wohl weniger dramatische Auswirkungen auf die Kryptobranche als zuvor befürchtet.
US-Finanzministerium legt umstritten Gesetzentwurf für „Wallet-Verbot“ vor
Kollen Post
2020-12-19T20:07:00+01:00
3191
Breaking
Ein etwaiges Verbot von Krypto-Wallets könnte schwerwiegende Folgen haben, wie einige US-Parlamentarier befürchten.
Abgeordnete sprechen sich gegen „Wallet-Verbot“ des US-Finanzministeriums aus
Kollen Post
2020-12-10T17:36:00+01:00
1076
Nachricht
Die große Kryptobörse zieht sich zwar aus Uganda zurück, doch bemüht sich weiter um den afrikanischen Markt.
Nach Schließung von Binance Uganda – Binance P2P mit erfolgreichem Jahr in Afrika
Andrew Thurman
2020-11-29T16:01:00+01:00
1152

Auf Twitter folgen