Zahlungen Nachrichten

Bitcoin kann, wie jede andere Art von Geld, als Zahlungsmittel dienen. Bitcoin-Zahlungen sollen schnell, sicher und datengeschützt sein, aber es gibt einige Komplikationen. Da jede Bitcoin-Transaktion in der Blockchain aufgezeichnet werden muss, hat die zunehmende Belastung des Netzwerks dazu geführt, dass die Durchführung von Transaktionen fast vier Tage dauert. Da die Miner mit den Gebühren für die Aufzeichnung von Transaktionen bezahlt werden, könnten höhere Gebühren helfen, Ihre Transaktion zu beschleunigen, aber das macht es unsinnig, mit Bitcoin für kleine Einkäufe zu bezahlen, die immer die Mehrheit der Transaktionen sind. Diese Probleme führten zu einem Hard-Fork und der Etablierung von Bitcoin Cash, das viel schneller und billiger für Zahlungen ist. Andere Kryptowährungen wurden als Alternative für Bitcoin-Zahlungen gemacht, indem sie in öffentlichen Blockchains gespeichert wurden oder indem man etablierte Mining-Pools überflüssig gemacht hat, was möglicherweise dazu führte, dass man einen Bitcoin doppelt ausgeben konnte, wenn ein erfolgreicher 51-Prozent-Angriff durchgeführt wurde.

Nachricht
Millionen von Einzelhändlern akzeptieren derzeit Google Pay als Zahlungsmethode. Bakkt-Nutzer können damit in vielen Geschäften mit Krypto bezahlen.
Kryptobörse Bakkt schließt Partnerschaft mit Google Pay
Turner Wright
2021-10-12T18:42:00+02:00
530
Nachricht
Die BIZ sieht die Interoperabilität von CBDCs mit bestehenden Zahlungssystemen als Schlüssel zum Erfolg an.
BIZ: CBDCs müssen Brücke zwischen privatem und öffentlichem Sektor schlagen
Helen Partz
2021-10-03T21:56:00+02:00
355
Nachricht
Visa setzt auf Interoperabilität zwischen Blockchains, und entwickelt deshalb ein „Netzwerk aller Blockchain-Netzwerke“.
Ein Netzwerk für alle – Visa entwickelt „Universaladapter“ für Kryptowährungen
Helen Partz
2021-09-30T19:58:47+02:00
2337
Nachricht
Kunden erhalten die Möglichkeit, so viel oder so wenig, von ihrem Gehalt, wie sie wollen, direkt auf ihr Coinbase-Konto einzuzahlen.
Coinbase-Nutzer in USA können Gehaltsscheck direkt auf Konto einzahlen
Turner Wright
2021-09-28T18:13:21+02:00
409
Nachricht
Ripple-Vorstandsmitglied Rosa Rios kritisiert Bitcoin dafür, dass dieser ein Vehikel für Spekulationen ist.
Ehemalige US-Schatzmeisterin: XRP ist für Zahlungen und Bitcoin für Spekulationen
Helen Partz
2021-09-27T23:08:13+02:00
4386
Nachricht
Coti hat zuvor eine Partnerschaft mit dem Stablecoin-Hub von Cardano namens Ardana geschlossen, um dezentralisierte Stablecoin-Zahlungen auf AdaPay zu bringen.
Cardano: Neuer DeFi-Stablecoin mit Coti
Helen Partz
2021-09-27T22:26:16+02:00
3073
Nachricht
Über das Lightning Network oder direkt über eine Bitcoin-Wallet können Twitter-Nutzer ab sofort mit BTC zahlen.
Bitcoin-Zahlungen per Twitter – Soziales Netzwerk führt „Krypto-Trinkgelder“ ein
Turner Wright
2021-09-24T17:43:00+02:00
530
Nachricht
Mit der App können Nutzer alle PayPal-Transaktionen mit einem Blick verwalten.
PayPal bringt neue App heraus: Krypto, Sparkonto und direkte Einlagen
Osato Avan-Nomayo
2021-09-22T13:06:00+02:00
6166

Auf Twitter folgen