Zahlungen Nachrichten

Bitcoin kann, wie jede andere Art von Geld, als Zahlungsmittel dienen. Bitcoin-Zahlungen sollen schnell, sicher und datengeschützt sein, aber es gibt einige Komplikationen. Da jede Bitcoin-Transaktion in der Blockchain aufgezeichnet werden muss, hat die zunehmende Belastung des Netzwerks dazu geführt, dass die Durchführung von Transaktionen fast vier Tage dauert. Da die Miner mit den Gebühren für die Aufzeichnung von Transaktionen bezahlt werden, könnten höhere Gebühren helfen, Ihre Transaktion zu beschleunigen, aber das macht es unsinnig, mit Bitcoin für kleine Einkäufe zu bezahlen, die immer die Mehrheit der Transaktionen sind. Diese Probleme führten zu einem Hard-Fork und der Etablierung von Bitcoin Cash, das viel schneller und billiger für Zahlungen ist. Andere Kryptowährungen wurden als Alternative für Bitcoin-Zahlungen gemacht, indem sie in öffentlichen Blockchains gespeichert wurden oder indem man etablierte Mining-Pools überflüssig gemacht hat, was möglicherweise dazu führte, dass man einen Bitcoin doppelt ausgeben konnte, wenn ein erfolgreicher 51-Prozent-Angriff durchgeführt wurde.
Nachricht
Das globale Automobilkonsortium MOBI will Blockchain-"Geburtsurkunden" für Gebrauchtwagen entwickeln, um Betrug zu unterbinden.
MOBI: Ford und BMW arbeiten an Blockchain-"Geburtsurkunden" für Gebrauchtwagen
Samuel Haig
2021-01-20T18:09:00+01:00
1341
Nachricht
China will die CBDCs anderer Länder einbinden und damit ein globales Blockchain-Zahlungssystem schaffen, das auf dem eigenen BSN basiert.
Der neue „Standard“? – China will globales Blockchain-Zahlungssystem aufbauen
Helen Partz
2021-01-17T12:13:00+01:00
4561
Nachricht
Nach der Entfernung durch Bittrex wehrt sich Dash gegen die Einstufung als Datenschutz-Kryptowährung.
Dash will keine „Datenschutz-Kryptowährung“ sein und erntet Kritik
Andrew Thurman
2021-01-03T16:54:00+01:00
5319
Nachricht
Die Dash Core Group verbessert ihre Blockchain-Plattform mit neuen Upgrades, und der Zahlungsdienst DashPay geht in die Alpha.
Viele neue Features – Dash treibt Upgrades voran, „vereinfachtes Zahlen“ geht in Alpha-Phase
Osato Avan-Nomayo
2021-01-02T15:01:00+01:00
1867
Nachricht
Bis Ende 2022 will die schwedische Regierung den Umstieg auf eine Zentralbank-Digitalwährung abschließend prüfen.
Nächster Schritt zur „E-Krone“ – Schweden prüft Umstieg auf Digitalwährung
Helen Partz
2020-12-11T21:35:00+01:00
1542
Nachricht
Genauso wie der Weihnachtsmann selbst, ist auch Bitcoin etwas zauberhaftes.
Vergessen Sie Milch und Kekse: Der Weihnachtsmann nimmt dieses Jahr auch Bitcoin an
Benjamin Pirus
2020-12-08T16:02:00+01:00
887
BlockShow
Die Entscheidung über einen digitalen Euro könnte noch lange dauern.
EZB-Führungskraft: Überlegungsphase für digitalen Euro dauert bis 2021
Helen Partz
2020-12-07T17:28:00+01:00
735
Nachricht
Deutet sich bei Spotify eine baldige Krypto-Zahlungsfunktion an?
Streaming-Riese Spotify erwägt Krypto-Zahlungen
Helen Partz
2020-12-03T20:14:00+01:00
2052

Auf Twitter folgen