CoinMarketCap stellt neue iOS-App vor

CoinMarketCap.com (CMC), eine beliebte Plattform für das Tracking von Krypto-Preisen, hat am 30. April zur Feier seines 5. Geburtstages eine iOS-App auf den Markt gebracht.

CMC belegt Platz 175 im Ranking der am meisten besuchten Webseiten, berichtet eine Datenanalyse von Alexa. Das atmosphärische Wachstum der Webseite, die laut Berichten aktuell über 60 Millionen Einzelbesuche pro Jahr verzeichnet, folgt der Krypto-Sphäre selbst, wie der Geburtstag-Blogbeitrag auf Medium verlauten lässt:

"Als wir CoinMarketCap [im Jahr 2013] auf den Markt brachten, verfolgten wir sieben Kryptowährungen und nur eine Handvoll Börsen und Märkte mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund 1,6 Mrd. USD-Dollar. Seit dem 1. Mai 2018 verfolgen wir über 1.600 Kryptowährungen und 200 Börsen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von über 400 Mrd. USD-Dollar!" 

Die Seite hat jetzt eine App für iOS-Geräte auf den Markt gebracht, mit der Nutzer aktuelle Daten der Marktkapitalisierung von diversen Coins verfolgen können; wie zum Beispiel 24-Stunden-Preisentwicklungen und andere Parameter, die auch auf der originalen Webseite einsehbar sind.

Abgesehen von der App, versucht CMC sich allgemein neu zu definieren und veröffentlichte ein neues Logo, ein aktualisiertes Interface sowie eine neue Version der öffentlichen API.

CMC bezieht seine Daten von hunderten Krypto-Börsen aus aller Welt, um einen durchschnittlichen Handelspreis für die Kryptowährungen zu errechnen. Im Januar wollte die Seite in einem kontroversen Schritt südkoreanische Börsen aus ihren Aufführungen entfernen, als die koreanische "Krypto-Starre" für beträchtliche Prämien bei bestimmten Coins sorgte, vor allem bei Ripple (XRP). Einige Altcoins wurden in Südkorea 30 Prozent über dem allgemeinen Weltmarktpreis gehandelt und verzerrten die Durchschnittswerte der Seite.