Accenture arbeitet mit Kanada, Niederlande und Fluggesellschaften an Blockchain-ID

Der globale Buchhaltungsriese Accenture wird einen offiziellen Deal mit Kanada, den Niederlanden und anderen abschließen, um Blockchain bei der Identifizierung von Reisenden zu verwenden. Der Kapitalmarktgeschäftsführer des Unternehmens David Treat bestätigte den Schritt auf der Synchronize Europe am 18. Juni in London. Ein Cointelegraph-Korrespondent war dort ebenfalls zugegen.

Im Rahmen der Expansion im Blockchain-Sektor will Accenture mit der kanadischen und der niederländischen Regierung sowie mit Air France-KLM, Air Canada und mehreren Flughäfen zusammenarbeiten.

Treat wird den Deal mit dem Titel "Known Traveller Digital Identity" persönlich unterzeichnen. Dieser zielt darauf ab, die Erfahrung von Reisenden mit biometrischen Daten in etwa zwei Wochen individuell anzupassen.

"Wenn ich meine benutzergesteuerte Identität nutzen kann und entscheiden kann, ob ich sie tatsächlich teilen möchte, damit ich einen hyper-personalisierten Service erhalten kann. Dass ich einige meiner Präferenzen und meine Identität mit diesen Akteuren teilen will [...]. Kann ich auf meiner Reise einen besseren Service bekommen?", erklärte er während einer Präsentation.

Die Einführung der Blockchain-basierten ID ermöglicht es Reisenden, den Zoll und die Grenzkontrolle im Voraus über ihre biometrischen Daten sowie über ihre Route zu informieren.

Das System kam ursprünglich Anfang 2018 im Rahmen des Weltwirtschaftsforums auf. Mitarbeiter haben dabei betont, dass es notwendig sei, die Daten der Reisenden zu koordinieren.

"Innovation ist der Schlüssel zur Steigerung der globalen Wettbewerbsfähigkeit, Mobilität und Produktivität", so Kanadas Verkehrsminister Marc Garneau damals. Er fügte hinzu:

"Die Nutzung neuer technologischer Fortschritte kann die öffentliche Sicherheit und Ordnung unter Berücksichtigung von Risiken unterstützen, indem sie den Flugverkehr effizienter macht und gleichzeitig das Reiseerlebnis verbessert."

Blockchain hat insbesondere in der Luftfahrt bereits weitere Fortschritte gemacht. Dabei haben sowohl Air France-KLM als auch Accenture ihr Potenzial unter Beweis gestellt.