Banken und Finanzbehörden beenden Test von KYC App auf Blockchain-Basis

39 Finanzunternehmen haben in Zusammenarbeit mit dem R3 Konsortium mehr als 300 Transaktionen über die R3 Know Your Customer (Kenne deinen Kunden) App abgewickelt. Dies berichtet eine Blogmitteilung von R3 am 28. Juni.

Das Know Your Customer (KYC) Projekt umfasste einige der weltweit wichtigsten Finanz- und Bankinstitute, darunter Deutsche Bank, ING, die Nationalbank von Ägypten, Raiffeisen Bank International und viele mehr. Des Weiteren waren Finanzaufsichten und Zentralbanken beteiligt, namentlich die Zentralbank von Kolumbien, die Zentralbank von Boston und die Finanzaufsichtsbehörde von Kolumbien.

Die Transaktionen wurden über acht Zeitzonen in 19 Ländern durchgeführt, wobei die Banken Zugang zu den Kundendaten der KYC App erbitten konnten, woraufhin die Kunden diesen Zugriff gestatten oder ablehnen mussten. Die Projektteilnehmer haben insgesamt 45 Server-Plattformen (Nodes) auf Microsoft Azure betrieben, die Daten wurden über das Corda Netzwerk durch die Nutzung von CorDapp geteilt.

David E. Rutter, Geschäftsführer von R3, sagt, das Ziel der Corda basierten KYC App sei, den üblicherweise „langsamen und zeitfressenden” Prozess zur Verifizierung von Kundendaten bei Finanztransaktionen zu beschleunigen. Außerdem merkte er an, dass es eine „zunehmende Nachfrage nach Blockchain basierten KYC Lösungen gebe.“

Yorke Rhodes, Leitender Manager der Azure Blockchain Abteilung, meint, das Programm kombiniere „Technologie und Branchenkenntnis”, um die Entwicklung von Blockchain Projekten im Bankensektor voranzutreiben, wobei „gezielt auf die Lösung gemeinsamer Geschäftsprobleme hingearbeitet wird.“

Am 8. Juni hat R3 angeblich offengelegt, dass die internen finanziellen Zielsetzungen um „das 10-fache zu niedrig sind” im Vergleich zum Umsatz. Ein leitender Angestellter von R3 sagte gegenüber Fortune, dass die Firma allerdings nicht in Gefahr sei, keinen Umsatz zu generieren. Ein erneutes Statement zur Finanzlage soll am Ende des Kalenderjahres erfolgen.