Bitcoin-Kurs durchbricht Widerstand: Bullen peilen 8.600 US-Dollar an

Der Bitcoin-Kurs ist endlich über den Widerstand bei 8.300 US-Dollar ausgebrochen. Der digitale Vermögenswert läuft nun der Marke von 8.500 US-Dollar entgegen und setzt den aktuellen Aufwärtstrend, der den Kurs in der letzten Woche von 7.655 US-Dollar auf 8.536 US-Dollar steigen ließ, wieder fort.

Kryptowährungsmarkt Tagesübersicht. Quelle: Coin360

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche stieg der Kurs über die oft-erwähnte absteigende Kanaltrendlinie, die in den letzten 7 Monaten als langfristiger Widerstand fungierte. Einige Händler haben den Ausbruch über den Widerstand gekauft. Andere, vorsichtigere Trader warten die 4-Stunden-Periode ab und beobachten, ob der digitale Vermögenswert sich über der Trendlinie halten kann. Bitcoin konnte sich zuvor mehrmals nicht über diesem Niveau halten. 

BTC/USD Tageschart. Quelle: TradingView

Bei Redaktionsschluss ist Bitcoin weiter gestiegen und hat zum ersten Mal seit dem 8. Januar, seit er auf 8.464 US-Dollar stieg, ein höheres Hoch erreicht und den Widerstand bei 8.500 US-Dollar durchbrochen. Der Cointelegraph-Mitarbeiter filbfilb vermutet nun: 

"Der Bitcoin-Kurs konsolidiert sich derzeit über dem Widerstand und dem wichtigsten Volumenknoten auf dem VPVR. Wenn Bitcoin eine sich über 8.000 US-Dollar konsolidieren kann, würde ein Anstieg den Bitcoin-Kurs bis an das obere Ende der vorherigen Spanne bei 9.500 US-Dollar klettern lassen. Möglicherweise kann er damit auch den nächsten volumenstarken Knoten bei 10.100 US-Dollar erreichen." 

Derzeit liegt der Bitcoin-Kurs über dem 200-Tages-MA und die jüngste Kursentwicklung deutet darauf hin, dass 8.000 US-Dollar als starke Unterstützung fungieren wird. Trader sollten nun beobachten, ob sich der Widerstand bei 8.300 US-Dollar in eine Unterstützung verwandelt.

Bitcoin Wochen-Kurschart. Quelle: Coin360

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt jetzt bei 223,8 Mrd. US-Dollar und der Marktanteil von Bitcoin liegt bei 68,1 Prozent. Unter den Altcoins, die sich ähnlich gut wie Bitcoin entwickelt haben, sind Bitcoin SV (BSV) mit einem überraschenden Plus von 22,87 Prozent, Bitcoin Cash (BCH) mit einem Plus von 6,46 Prozent, Litecoin (LTC) mit 6,46 Prozent und Dash (DASH), der Anleger mit einer Fortsetzung der Rallye vom letzten Wochenende überraschte und um 14,32 Prozent zulegte.

Behalten Sie hier die wichtigsten Kryptomärkte in Echtzeit im Auge.