CasperLabs beauftragt Ethereum-Forscher Vlad Zamfir als führenden Architekten

Das Blockchain-Protokoll Forschungs- und Entwicklungsunternehmen CasperLabs hat den Forscher der Ethereum Foundation Vlad Zamfir zum führenden Konsensusprotokollarchitekten ernannt. Dies geht aus einem Medium Post des Unternehmens vom 22. Februar hervor.

CasperLabs ist ein Unternehmen, das versucht, den sogenannten "Correct-by-Construktion" Proof-of-Stake Ethereum (ETH) Konsensalgorithmus zu entwickeln. In einer PoS-Kryptowährung werden Blockersteller durch zufällige Auswahl unter Berücksichtigung des Reichtums des Benutzers im Netzwerk und manchmal des Alters seiner Vermögenswerte ausgewählt, das oft als "Coin age" (Coin-Alter) bezeichnet wird.

Vlad Zamfir erklärte im März 2017 unverhohlen, Ethereum sei nicht sicher, skalierbar und eine unausgereifte Technologie, während die Community dringend aufgefordert wird, sich bei kritischen Anwendungen nicht darauf zu verlassen, wenn dies vermeidbar ist.

Wie Cointelegraph im Dezember vergangenen Jahres berichtete, erklärte der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, dass zukünftige Blockchains mit Sharding auf PoS-Basis "tausendfach effizienter" sein werden. Die höhere Effizienz wird laut Buterin viele neue dezentrale Anwendungen (DApps) praktikabler machen, da die Gebühren nur einen Bruchteil ihrer aktuellen Preise betragen würden.

In den CasperLabs Medium Posts erklärte Zamfir, er glaube, dass PoS-Konsensusprotokolle möglich sind, die sicherer sind als die bestehenden Blockchains, und fügten hinzu:

"Ich bin jedoch nicht sicher, ob die Blockchain-Communitys von Bitcoin und Ethereum ihre Protokolle aktualisieren können."

Im Mai 2018 erklärte eine Cointelegraph-Analyse, dass Casper voraussichtlich dazu beitragen wird, einen übermäßigen Energieverbrauch zu lösen und "Probleme mit gleichberechtigtem Zugang zu Mining-Hardware, Mining-Pool-Zentralisierung und einem aufstrebenden Markt für ASICs" zu lösen. Über Sharding hinaus ist die PoS darauf ausgerichtet, Ethereums On-Chain Skalierungsproblem lösen zu können.