Blockchain in der Logistikbranche erhöht Transparenz, verbessert Prozess-Verantwortlichkeit

Kommunikationsfluss und Logistik ist ein essenzieller Aspekt des menschlichen Daseins, welches das Rückgrat von Transfer von Gütern, Dienstleistungen und Wert bildet.

Während internationaler Handel und Logistik weiterhin expandieren, werden immer effizientere Methoden entwickelt, um Dienstleistungen effektiv und Vermögensübertragungen einfach zu gestalten. Wie dem auch sei, Blockchain-Technologie bringt eine neue Dimension, um die Logistikbranche zu erschüttern, in Bereichen wie Transparenz und effiziente Verfolgung.

Eine global signifikante Branche

John Monarch, CEO bei Shipchain, merkt an, dass der Logistiksektor die meisten Arbeitnehmer beschäftigt. Er erklärt, dass der Sektor über Jahrhunderte gewachsen ist. Man benötigte Innovationen, um dem Maßstab gerecht zu werden und um die Benutzbarkeit für die wachsende menschliche Population zu gewährleisten. Dies geschieht auch in diesem Moment, während der vierten industriellen Revolution.

Monarch erzählt Cointelegraph:

"Verbundene Endgeräte im Internet of Everything (IoE) brauchen ein höheres Niveau an Schutz. In dieser Hinsicht ist die Blockchain-Technologie eine beispiellose Lösung, da es den besten Schutz durch verteilte Netzwerke, fortgeschrittener Verschlüsselung, Smart-Contracts (Computerprotokolle die bei der Abwicklung helfen) und eine geringere Anzahl an Vermittlern bietet. Als Ergebnis lässt sich schließen, dass es Korruption, Erpressungssoftware, Diebstal, Premiumgebühren und Verfolgungsprobleme beseitigt."

Er fügte hinzu, dass sobald Blockain-Netzwerke die ersten Schritte zum Massenmarktniveau getan hätten, würde die internationale Handelbranche mindestens $50 Milliarden (41 Milliarden €) pro Jahr sparen. Und nach Ausreifung des Systems, würde die Logistikbranche mithilfe der Blockchain-Technology jährlich bis zu $500 Milliarden (410 Milliarden €) Umsatz erzielen können.

Die tatsächliche Aufgabe einer Blockchain

Der Blockchainfachmann Aleksandar Matanovic verriet Cointelegtraph, dass die Blockchain-Technology in der Tat als Mittel benutzt werden kann, um Prozesse zu verbessern, alleine durch schon vorhandene Eigenschaften.

Matanovic sagt:

"Wie viele andere Branchen empfinde ich Blockchain nicht als Werkzeug zur Effizienzsteigerung, es gibt viel effizientere Systeme als die auf Blockchain basierenden. Ich empfinde es als einen Weg, Systeme transparenter, weniger anfällig und weniger abhängig von Mittelsmännern zu machen."

Die Bedeutsamkeit effektiver Verfolgung

Der COO von BitLand, Christopher Bates, erklärt, dass eines der Hauptprobleme mit der Chain of Custody (Produktkette) ist es, nachzuvollziehen, wann der Besitz wechselt. Bates verwendet eine Biografie eines Autos als Beispiel:  

"Es ist sehr wichtig zu wissen, ob das Auto vorher schon einmal in einen großen Unfall verwickelt war und ob die Karosserie einen schaden erlitten hat, sagt er. Falls ein unveränderbares, leicht zugängliches Protokoll, dass die Geschichte des Autos festhält, existieren würde, würde kein Händler solch ein Auto verkaufen können."

Bates erklärt außerdem, dass Landbesitz viele Probleme auf der ganzen Welt in sich birgt. Eins der beständigsten Probleme ist das mehrfache Verkaufen desselben Grundstücks an verschiedene Personen, bei dem (wenn überhaupt) nur ein Verkauf wirklich legitim ist. An machen Orten sind Grundstücksbesitz auf Papier festgehalten oder bei einer einzigen Person beaufsichtigt. In diesen Fällen ist es oftmals unmöglich, die Produktkette wirklich zu kennen, und Manche manipulieren diese Besitzerprotokolle, um persönlichen Profit zu erlangen.  

Blockchain wird Haftung verbessern

Angesichts der Tatsache, dass es sich beim Versand um eine Sequenz von Besitzübergaben handelt, wird es durch ein unveränderbares Protokoll der Produktkettentransaktion unmöglich, die Übersicht über die Haftung zu verlieren. 

Bestehende Postunternehmen verfügen bereits über Verfolgungsdienste, diese sind aber unausgereift. Bates sagt:

"Das Problem dabei ist, dass diese, seitdem Versandprotokolle variabel sind, geheim gehalten oder gar komplett gelöscht werden können, zum Nachteil der gesamten Menschheit. Regierungen ist es möglich, Ausgaben ihres Schattenhaushalts zu vertuschen, indem sie Protokolle löschen oder die Anfertigung solcher Protokolle verhindern. Auf der einen Seite werden Regierungen dies aus Sicherheitsgründen ablehnen, aber auf der anderen Seite verdienen die Steuerzahler, die die Budgets liefern, Transparenz bei deren Ausgaben."

Die Blockchain-Technologie verbindet Produktkettenkontrolle mit der Transparenz eine unveränderbaren Protokollierung. Dies erschafft ein Ökosystem, dass böswillige Akteure abschreckt, da sie durch das System unumgänglich transparent werden müssen.  

Bates folgert, dass jeder, der sich in einer dezentralisierten Bewegung sieht, glücklich darüber sein sollte, wenn sich die Regierung dazu entscheidet, Blockchains in irgendeiner Art zu benutzen.  Es bedeutet, dass Regierungen stärker Richtung Transparenz gehen, ob sie es wissen oder nicht.

  • Folgen Sie uns auf: