Kanada: Staatliches Forschungsprogramm IRAP nimmt Blockchain-Explorer auf

Das von der kanadischen Regierung geförderte Forschungsprogramm Industrial Research Assistance Program (IRAP) beinhaltet ab sofort einen eigenen Blockchain -Explorer, wie ein offizielles Statement vom 20. August verkündet.

Das IRAP-Projekt, das vom National Research Council of Canada (NRC) verwaltet wird, hat bekannt gegeben, dass das Projekt die Blockchain-basierte App auf dem InterPlanetary-File-System-(IPFS) implementiert hat, ein Protokoll und Netzwerk, das entwickelt wurde, um Peer-to-Peer-Speicherungen und die Datenteilung auf einem verteilten Ledger zu ermöglichen.

Laut dem Artikel auf Newswire wurde der IPFS-Blockchain-Browser über die Catalena Blockchain-Suite implementiert, ein Produkt, das von BitAccess gestellt wurde.

Mit der neuen Initiative will IRAP die Nutzung von öffentlichen Blockchains in der Verwaltung von öffentlichen Zuschüssen testen, um Benutzern die Suche und den sofortigen Zugriff auf neue Zuschuss-Daten auf der Ethereum-(ETH)-Blockchain zu ermöglichen.

Laut dem offiziellen Statement hier NRC IRAP eine Blockchain-Kickoff-Session im Juni 2017, bei der die Pläne zur Implementierung der Technologie in der Verwaltung von Finanzierungen für innovative Projekte für Kanadas kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vorgestellt wurden.

Anfang 2018 führte IRAP erfolgreich den "allerersten" Live-Test der öffentlichen Blockchain-Technologie, basierend auf Ethereums Ledger vor, um eine transparente Verwaltung von Regierungsverträgen zu ermöglichen.

Im Juni 2018 gründete Kanadas selbstregulierende, gemeinnützige Nationalorganisation Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) eine Arbeitsgruppe, welche Vorschläge für Blockchain-Anwendungen innerhalb des Kapitalmarktökosystems entwerfen soll, um so den Investorenschutz und gesunde, inländische Kapitalmärkte sicherzustellen.

Letzte Woche testeten die Bank of Montreal und der Ontario Teacher's Pension Plan ein Blockchain-betriebenes Schuldsystem für den kanadischen Dollar (CAD). Angeblich wurde dabei zum ersten Mal CAD verwendet, um eine "festverzinste Ausgabe" über DLT durchzuführen. Anfang Juni veröffentlichte Kanadas Zentralbank (BoC) eine Study, welche bestätigte, dass doppelte Ausgaben über Blockchains "unrealistisch" sind.