Cardano Mitgründer: Wall Street wird "Billionen Euro" in den Kryptosektor bringen

Charles Hoskinson, Mitbegründer von Altcoin Cardano (ADA), twitterte am 20. Juni, dass der Eintritt der Wall Street in den Kryptosektor "Zehntausende Dollars" einbringen wird:

Cardano, das derzeit auf dem Coinmarketcap, Platz 8 belegt, hat eine Marktkapitalisierung von rund 3 Milliarden Euro. Charles Hoskinson war auch eines der Gründungsmitglieder von Ethereum (ETH), Krypto-Startup Invictus Innovations und Krypto-Tech-Unternehmen IOHK.

Auf die Frage eines Kommentators, was genau die Krypto-Gemeinschaft baut, antwortete Hoskinson "eine völlig neue Welt:"

Die Kreuzung von Kryptowährung und Wall Street wurde von denen begrüßt, die auch einen potenziellen Zustrom in das Kapital sehen. Mitte Mai hat Kryptowährungs-Wallet und Börse Coinbase eine neue Produktserie veröffentlicht, die darauf abzielt, institutionelle Anleger durch die Beseitigung von Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und Einhaltung von Vorschriften zu gewinnen. Der Vizepräsident von Coinbase sprach über die Produktveröffentlichung von "8,5 Milliarden Euro" an Wall-Street-Geld, das nun das Potenzial hatte, auf den Markt zu kommen.

Der „Billion“ Wert ist schon zuvor angesprochen worden, als Dan Morehead, CEO von fast 1 Mrd. Krypto-Hedge-Fonds Pantera im April sagte, dass ein 34 Billionen Euro Kryptomarkt möglich ist, teilweise aufgrund der zunehmenden Interesse der Wall Street an Clearing-Handel im Kryptosektor.