CME-Bitcoin-Futures: Tagesvolumen von 515 Mio. US-Dollar im Mai

Die Bitcoin (BTC)-Futures der Chicagoer Börse CME Group verzeichneten im Mai 2019 ein durchschnittliches Tagesvolumen von 515 Mio. US-Dollar.

Forbes berichtet am 28. August, dass die Bitcoin-Futures der CME Group neue Rekordhandelsvolumen verzeichnen. Tim McCourt, der Geschäftsführer der CME Group, sagte in Bezug auf Bitcoin-Futures, im Mai seien "durchschnittlich über 13.600 Kontrakte pro Tag gehandelt worden, was einem Nominalwert von etwa 515 Mio. US-Dollar oder 68.000 Bitcoins im gleichen Wert entspricht".

Rekordhandelsvolumen

McCourt erklärte auch, dass am 13. Mai ein Rekord-Tagesvolumen von 33.677 Kontrakten gehandelt worden seien, was über 168.000 BTC (1,705 Mrd. US-Dollar bei Redaktionsschluss) entspreche. Außerdem seien im Vorjahr täglich durchschnittlich 7.237 Bitcoin-Futures-Kontrakte gehandelt worden, was 36.185 BTC entspreche (derzeit 62,9 Mio. US-Dollar).

Er sagte, dass es ein breites und wachsendes Interesse an Kryptowährungen und Blockchain-Technologie in verschiedenen Anwendungsszenarien gebe:

"Es wird interessant zu sehen, wie dieser neue Markt sich weiter entwickelt und vergrößert. Für uns bei der CME Group liegt der Schwerpunkt auf der Aufklärung. Und wir wollen sicherstellen, dass unsere Kunden alle Werkzeuge haben, die sie brauchen, um solide strategische Entscheidungen rund um den Kryptobereich zu treffen."

Anfang des Monats kündigte Bakkt, die mit Spannung erwartete Plattform für monatliche und tägliche Bitcoin-Futures-Trades. an, dass sie am 23. September eröffnen würde.