CNBC-Moderator sagt Bitcoin-Wert von 40.000 Euro voraus

Ran Neuner ist der Moderator der CNBC-Show Cryptorader und auf Platz 28 der einflussreichsten Blockchain-Insider, wie Richtopia behauptet. Er hat am Donnerstag, 1. Februar, einen Tweet veröffentlicht und darin gesagt, dass Bitcoin Ende 2018 einen Wert von 40.100 Euro haben wird.

Der Kanal CNBC hat in den letzten paar Monaten immer mehr über Kryptowährungen berichtet. Am 8. Januar hat der Fernsehsender eine Schritt-für-Schritt-Anleitung ausgestrahlt, die zeigte, wie man Ripple kauft. Dabei wurde die Börse Poloniex als Plattform für den Kauf genutzt. Der Moderator Brian Kelly demonstrierte den gesamten Prozess live im Fernsehen.

Im Dezember 2017 hat eine Ausgabe der CNBC-Sendung Fast Money Bitcoin Cash in der Sendung und auf seinen Social-Media-Auftritten erwähnt. Die Sendung verfasste einen Tweet mit zwei Diagrammen, die einen Rückgang bei Bitcoin und einen Anstieg bei Bitcoin Cash gezeigt haben. Sie fügte noch hinzu: "Bitcoin Cash ist da...kommt damit klar!"

Der Tweet hat gemischte Reaktionen bei der Kryptowährungs-Community hervorgerufen. Einige Nutzer haben dem Sender widersprochen.

Als Bitcoin am Freitag ein erneutes Tief erreicht hat, wurde Neuners aktuellste Vorhersage wiederum mit gemischten Reaktionen aufgenommen. Eine Antwort darunter hat auf sarkastische Weise die geringe Wahrscheinlichkeit hervorgehoben, dass der Bitcoin am 31. Dezember 2018 auf genau 50.000 US-Dollar (40.100 Euro) kommt.